Einsam unter Palmen: Andrea gibt alles für ihn auf, dabei hat Artur schon eine Neue

14. Februar 2014 - 12:26 Uhr

Andrea: "Bin jetzt obdachlos"

Der 53-jährige Artur aus Marbella hat in der letzten Staffel von "Einsam unter Palmen" nach langer Suche endlich seine große Liebe gefunden. Die blonde Andrea erobert das Herz des gebürtigen Düsseldorfers im Sturm. Gemeinsam wollten die beiden Pläne für die Zukunft schmieden. Doch während die Kosmetikerin für ihren Artur in Deutschland alles aufgibt, hat dieser längst eine Neue.

Antiquitätenhändler Artur lebt in einem großen Haus an der Costa del Sol in der Nähe von Marbella. Mit Andrea aus Detmold plant er hier gemeinsam seine Zukunft. Die 49-Jährige will zu ihm nach Spanien ziehen – vorerst für drei Monate auf Probe. Während die Blondine mit Sack und Pack auf dem Weg zu ihrem Artur ist, plagen diesen plötzlich Gewissensbisse. Durch die lange räumliche und zeitliche Distanz sind bei dem 53-Jährigen die Gefühle auf der Strecke geblieben: "Andrea ist einfach zu lieb als Mensch. Es tut mir auch wirklich alles so leid, aber was soll man denn machen, wenn der Funke nicht überfliegt?"

Doch das ist nicht alles. Artur hat sich inzwischen erfolgreich nach einem neuen Herzblatt umgesehen. Über "Einsam unter Palmen" hat er Katja aus Sydney kennengelernt und plant sogar, die Blondine in Australien zu besuchen. Zuerst muss er jedoch Andrea von seinen neuen Plänen erzählen. Diese sitzt ahnungslos im vollgepackten Auto auf dem Weg zu ihm. Denn auch sie hat eine Überraschung im Gepäck. "Artur weiß nur, dass ich für drei Monate komme. Er weiß nicht, dass ich für immer hierbleiben werde. Auf jeden Fall hab ich alles aufgegeben in Deutschland und bin jetzt obdachlos", erzählt die Kosmetikerin.

Für Andrea bricht eine Welt zusammen

Als Andrea endlich bei Artur ankommt, behalten die beiden ihre Neuigkeiten erst einmal für sich. Dass die Detmolderin mit vollgepacktem Auto bei ihm ankommt, verwundert den gebürtigen Düsseldorfer zwar, aber darauf, dass sie für immer bei ihm einziehen möchte, kommt er nicht.

Beim gemeinsamen Frühstück rückt Andrea schließlich mit der Sprache raus: "Ich hab alles abgebrochen und möchte für immer hier bleiben." Ein Schock für den 53-Jährigen, der ebenfalls Neuigkeiten hat: "Du warst so lange Zeit nicht hier und in dieser Zeit habe ich eine Frau kennengelernt, die heißt Katja und wohnt in Australien." Für Andrea bricht eine Welt zusammen, wo sie doch gerade erst in Deutschland alles für Artur aufgegeben, um gemeinsam mit ihm an der Costa del Sol Alt zu werden...