Die europäischen Finanzminister haben sich auf die Lastenteilung für den künftigen Rettungsfonds zugunsten klammer Eurostaaten geeinigt. Der Fonds werde milliardenschwere Garantien der Mitgliedstaaten und ein eingezahltes Grundkapital von 80 Milliarden Euro erhalten, berichteten Diplomaten. Der neue Krisenfonds ESM soll 2013 stehen, einen Umfang von 500 Milliarden Euro haben und im Notfall Eurostaaten vor der Pleite retten.