Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Einheitsfest: Regierungschef Müller stellt Programm vor

Berlin richtet das diesjährige Fest zum Tag der Deutschen Einheit vom 1. bis zum 3. Oktober aus. Heute stellt der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) das umfangreiche Programm für die Feierlichkeiten rund um Reichstag, Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni vor. Das Fest steht unter dem Motto "Nur mit Euch". Erwartet werden nach Angaben des Senats mehr als eine Million Besucher.

Die Feier zum Einheitstag am 3. Oktober findet jedes Jahr in dem Land statt, das gerade den Bundesratspräsidenten stellt. Müller wird dann den Staffelstab an den Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU) übergeben.

Bei einer ersten Programmpräsentation im April hatte Müller betont, "hier feiern nicht die einen für die anderen, es ist ein Tag für alle". Damals hieß es, die Hauptstadt wolle am Brandenburger Tor ein langes Band mit den Namen der mehr als 11.000 deutschen Städte und Gemeinden aufspannen. Damit solle die 28 Jahre währende Einheit symbolisiert werden. Die Kosten des Festes wurden mit 4,5 Millionen Euro veranschlagt.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen