Eingeklemmt in Kühlergrill

Hündin Coco überlebt Autounfall wie durch ein Wunder

30. Oktober 2019 - 13:57 Uhr

Eine Stunde im Kühlergrill eingeklemmt

Hündin Coco hatte wohl einen ganz besonderen Schutzengel. Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto im US-Bundesstaat New York, wurde sie erst nach einer Stunde und etlichen Kilometern eingeklemmt im Kühlergrill gefunden.

Großes Glück für kleinen Hund

Als die Autofahrerin in den Kühlergrill ihres Autos schaut, traut sie ihren Augen nicht. Dort sitz eine Hündin - eingeklemmt seit einer Stunde. Mit wenigen Handgriffen kann ein Polizeibeamter die kleine Coco befreien.

Zuvor war die Hündin aus dem Garten durch ein Loch im Zaun ausgebüxt und auf die Straße gelaufen. Die Autofahrerin bemerkte einen Zusammenprall und hielt an. Das Auto war beschädigt, aber sonst war nichts zu sehen. Erst nach etlichen Kilometern hörte sie ein Winseln und entdeckte die eingeklemmte Hündin im Kühlergrill.

"Ich hätte nicht gedacht, dass sie das überlebt"

Coco wird direkt zu einer Tierärztin gebracht, die das Glück der Hündin kaum fassen kann: "Sie kam zu uns mit einem gebrochenen Ellbogen. Aber ganz ehrlich: Ich hätte nicht gedacht, dass sie das überlebt", berichtete die behandelnde Tierärztin Noella LaFreniere.

Einzig die OP-Kosten machen Cocos Besitzern zu schaffen. Sie wissen nicht, wie sie die 4000 Dollar - umgerechnet 3600 Euro - bezahlen sollen.