Einbrecher erbeuten Tresor im Hamburger Zollfahndungsamt

26. Juni 2014 - 20:00 Uhr

Einbrecher sind in das Hamburger Zollfahndungsamt eingedrungen und haben dort eine größere Bargeldsumme erbeutet. Das bestätigte die Polizei. Nach Informationen der Online-Ausgabe des 'Hamburger Abendblatt' ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Wochenende.

Die Einbrecher hatten demnach einen Tresor mit rund 90.000 Euro gestohlen. Dabei soll es sich um Geld handeln, dass die Behörde aus kriminellen Geschäften sichergestellt hat. Es gelte als wahrscheinlich, dass die Täter im Vorfeld Hinweise erhalten haben.