Ein Kuss rettet 16-Jährigem das Leben

24. Juni 2011 - 14:54 Uhr

Mutige Liu verhindert Selbstmord

Ein 16-Jähriger steht in der chinesischen Millionenmetropole Shenzhen auf einer Brücke, er will sich in den Tod stürzen. Liu Wenxiu beobachtet die dramatische Szene - und reagiert sofort. Die 19-Jährige gaukelt den Beamten vor, die Freundin des lebensmüden Jungen zu sein und darf mit ihm sprechen. "Und dann sagte er, dass er keine Familie mehr hat. Dass keiner da ist, der sich um ihn kümmert und ihm vertraut", so Liu.

Um ihm zu zeigen, dass es doch jemanden gibt, der sich um ihn sorgt, küsst sie den 16-Jährigen spontan und rettet ihm so das Leben. Der Junge ist von dem Kuss so abgelenkt, dass es Rettungskräften gelingt, ihn über das Geländer zu ziehen und in Sicherheit zu bringen.