Ein Kölner Original steht vor dem Aus! Jetzt versuchen ihre Freunde 'Brigittes Büdchen' zu retten.

Ein kölsches Original steht vor dem Aus: Kult-Kiosk 'Brigittes Büdchen'
Ein kölsches Original steht vor dem Aus: Kult-Kiosk 'Brigittes Büdchen'
Daniel Rabe, https://www.facebook.com/daniel.rabe.9256

Aus nach über zwei Jahrzehnten?

Es steht schlecht um 'Brigittes Büdchen', einer letzten Institution in der Kölner Südstadt. Der kleine Kiosk, der von Brigitte S. bereits seit über 25 Jahren betrieben wird, steht vor dem Aus – erneut! Doch ihre Nachbarn und Freunde geben nicht auf, um das kölsche Original zu retten.

'Brigittes Büdchen' ist ein Kölner Südstadt-Original

Brigitte S. (73) hat mit ihrem Kiosk 'Brigittes Büdchen' in den letzten Jahrzehnten vieles erlebt. Doch in letzter Zeit meint es das Schicksal ganz hart mit dem Kölner Urgestein. Erst im letzten Jahr wurde der Kiosk überfallen, anschließend plagten Mietschulden das Geschäft. Doch als Brigitte kurz vor der Pleite stand, kam unerwartete Hilfe.

Lauftreff macht Mobil

Die rührende Unterstützung für Brigitte: ein ansässiger Lauftreff, der den kleinen Kiosk als 'Vereinsheim' ansieht, sammelte Spendengelder und machte Werbung für das Kölner Original. 'Oh de Kolonne', wie der Lauftreff heißt, schaffte es auf diese Weise die Insolvenz für Brigitte abzuwenden.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Neues Unheil droht

Mittlerweile ist 2018 und leider hat sich die wirtschaftliche Situation für das Geschäft in der Merowingerstraße 73 nicht wirklich verbessert. Obendrein hat der Vermieter den Mietvertrag fristlos gekündigt. Doch aufgeben? Weit gefehlt. Was einmal klappte, will der Lauftreff nun wiederholen – doch dieses Mal im großen Rahmen!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Groß angelegte Facebook-Kampagne

"Come on Facebook, schauen wir doch mal, was Du kannst." So beginnt der emotionale Post von Daniel Rabe, einem Mitglied des Lauftreffs. Diesmal soll die Hilfe jedoch nachhaltig und nicht nur kurzfristig greifen und das Büdchen "das allercoolste der Welt werden". Rabe bittet um Spenden. Von Geld, über Möbel, Süßigkeiten und Tabakwaren ist alles dabei. Und die Aktion hat Erfolg!

"Ihr seid der Hammer!“

Mit diesen Worten aktualisiert Rabe wenig später seinen Eintrag und bittet direkt um Entschuldigung, dass er nicht alle Nachrichten beantworten konnte – es waren einfach zu viele. Die Sachspenden für die Modernisierung sind zahlreich, jetzt fehlt nur noch das Geld, um die ausstehenden Mietschulden zu begleichen und den Vermieter davon zu überzeugen, die Kündigung zurückzuziehen. Für diesen Zweck wurde ein Spendenkonto auf Leetchi eingerichtet.

Helfen auch Sie mit

Wenn jetzt noch der Vermieter mitspielt, dann kann auch ein weiteres Kölner Original erhalten bleiben. Bisher sind über 7500 Euro Spenden eingegangen. Sollten auch Sie helfen wollen, beteiligen Sie sich – am meisten helfen Sie jedoch mit einem kleinen Einkaufsbesuch in 'Brigittes Büdchen' in der Merowingerstraße 73.