RTL News>

Ein Jahr nach letztem Heimspiel: Dirk Nowitzki dankt seinen Fans mit emotionaler Nachricht

„An Tagen wie diesen vermisse ich es definitiv mehr“

Ein Jahr nach letztem Heimspiel: Dirk Nowitzki dankt seinen Fans mit emotionaler Nachricht

Letztes Heimspiel
Fans der Dallas Mavericks feiern Dirk Nowitzki bei seinem letzten Heimspiel 2019. Foto: Tom Fox/The Dallas Morning News/AP/dpa
deutsche presse agentur

Nowitzki dankt Fans

Ein Jahr nach seinem letzten Heimspiel für die Dallas Mavericks hat sich Ex-Basketball-Profi Dirk Nowitzki erneut für die vielen guten Wünsche bedankt und sich über die sozialen Netzwerke zu Wort gemeldet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Ich kann kaum glauben, dass es schon ein Jahr her ist“

"Ich kann kaum glauben, dass es schon ein Jahr her ist", schrieb er zu einem Foto, das ihn im Scheinwerferlicht in der abgedunkelten Basketballhalle in Dallas zeigt. "An Tagen wie diesen vermisse ich es definitiv mehr. Danke für die Liebe", so der über Jahre hinweg beste deutsche Basketballer .

Im Video: Dirk Nowitzkis beeindruckende Karriere

Nowitzki: Eine unglaubliche Karriere geht zu Ende Ein Würzburger erobert Texas
01:07 min
Ein Würzburger erobert Texas
Nowitzki: Eine unglaubliche Karriere geht zu Ende

4 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Bester deutscher Basketballer der Geschichte

Nach seinem letzten Heimspiel für die Dallas Mavericks vor einem Jahr hatte Nowitzki sein Karriereende bekannt gegeben , beim Auswärtsspiel gegen die San Antonio Spurs stand der 2,13-Meter-Riese dann zum letzten Mal auf dem Parkett. Unter dem Jubel der gegnerischen Fans trat der Würzburger endgültig von der großen Bühne ab.

21 Jahre spielte der Deutsche in der NBA für die Mavericks und wurde dort zur Legende. Als erster Europäer erhielt der heute 41-Jährige in der Saison 2006/07 die Auszeichnung als wertvollster Spieler der Hauptrunde. 2011 führte Nowitzki dann seine "Mavs" zur Meisterschaft und wurde zum wertvollsten Spieler der Finalserie gewählt. Kein Deutscher hatte zuvor den Meistertitel in der NBA gewonnen.

Dirk Nowitzkis größte Moment gibt es hier noch einmal zum Nachlesen.