Ein Song für die verstorbene Schwester

Ein Jahr nach dem Tod von JayJay Jackpot (†32): Schwester Antonia will in ihre Fußstapfen treten

13. April 2021 - 10:31 Uhr

Antonia Buse fällt der Abschied schwer

Sie war bekannt für ihre lustig-verrückten YouTube-Videos. Vor einem Jahr ist JayJay Jackpot (mit bürgerlichem Namen Janine-Dominique Buse) im Alter von nur 32 Jahren gestorben. Ein harter Schlag – auch für ihre kleine Schwester Antonia Buse. Wir haben sie zum Interview getroffen und erfahren: Antonia möchte in JayJays Fußstapfen treten und ebenfalls berühmt werden. Die 23-Jährige hat ein Lied für ihre verstorbene Schwester geschrieben. Wie "Warum Du" klingt, zeigen wir im Video.

Ihr Song „Warum Du“ soll an JayJay erinnern

JayJay Jackpot und Schwester Antonia
JayJay Jackpot (li.) und Schwester Antonia waren unzertrennlich.
© TVNOW, Antonia Buse/privat

Janine-Dominique Buse hatte einen angeborenen Herzfehler. Eigentlich wollte die Kultblondine 2020 nach einer Auszeit ihr großes Comeback feiern. Doch so weit kam es leider nicht. Ihr Zustand verschlechterte sich plötzlich dramatisch und am 14. April 2020 starb JayJay Jackpot in einem Krankenhaus in Hannover. Schwester Antonia konnte lange nicht glauben, dass JayJay wirklich tot ist: "Ich habe immer die Hoffnung gehabt, sie kommt nach Hause und das ist nur ein schlechter Traum."

Die Schwestern seien unzertrennlich gewesen, sagt uns Antonia: "Sie ist immer bei mir". Besonders die Erinnerung an das ansteckende Lachen, für das ihre Schwester bekannt war, hilft Antonia, in schwierigen Situationen positiv zu bleiben.

In Gedenken an ihren frühen Tod und wohl auch um diesen zu verarbeiten, hat Antonia den Song "Warum Du" geschrieben. Ob aus diesem Abschieds-Lied ein Hit werden kann, schätzt ein Musikproduzent oben im Video ein.

Videoarchiv: JayJay Jackpots Krankheit war ein Tabuthema

Janina, alias JayJay Jackpot, litt an einem angeborenen Herzfehler, der unheilbar war. Geredet hat sie über ihre Krankheit nie gerne – das RTL-Interview im Jahr 2018 war eine große Ausnahme.

Auch interessant