Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

RTL Wochenserie: Corona-Deutschland

Ein Jahr Corona-Pandemie - Familie mit Existenzangst

05. März 2021 - 16:42 Uhr

Spagat zwischen Homeschooling und finanziellen Sorgen

Ein Jahr Corona. Ein Jahr voller Einschränkungen: Schulschließungen, alle Kneipen dicht, Maskenpflicht. Immer mal wieder Lockerungen. Doch wie kommen Menschen damit zurecht? Familien mit Kindern etwa oder Menschen, die in der Gastronomie und in der Kulturbranche arbeiten, die selbständig sind und deren Existenz auf dem Spiel steht? In unserer Wochenserie widmen wir uns genau diesem Thema. Wir haben ganz unterschiedliche Menschen durch die Pandemie, durch Höhen und Tiefen begleitet. Wie haben sie die letzten zwölf Monate erlebt, was hat das Virus bei ihnen verändert und wie geht es ihnen heute? Mit offenen Armen, aber der nötigen Distanz haben sie uns empfangen und ihre Geschichte erzählt.

So auch die siebenköpfige Familie Olberz aus Köln. Familienvater Christoph ist als Fotograf selbständig, seit Corona bleiben die Aufträge weg. Die finanziellen Probleme bereiten der Familie große Sorgen und als ob das nicht schon genug wäre, kommt das Homeschooling hinzu. Eine tapfere Familie, die trotz der schwierigen Situation die Hoffnung nicht verliert. Und damit beschäftigt sich die zweite Folge unserer Wochenserie, wie unser Video zeigt.

Auch interessant