News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

'Ein Haus to go, bitte!': Innovatives Konzept 'Smarthouse'

Haus kann jederzeit erweitert oder verkleinert werden

Egal ob Ferienhaus, Wohnhaus oder Bürogebäude - bei Modulhäusern wird morgens geliefert und abends kann schon eingezogen werden. Wenn es Familienzuwachs gibt oder die Kinder ausziehen, kann man sich problemlos vergrößern oder wieder verkleinern – innerhalb weniger Stunden. Und auch für den Umzug muss keine Kiste gepackt werden.

Modulhaus der Firma 'SmartHouse'
Die Modulhäuser sind nach ihrer Anlieferung innerhalb eines Tages bezugsfertig.

Die Firma 'SmartHouse' produziert seit 2007 die exklusiven Wohncontainer, die zwischen 15 und 50 Quadratmeter groß sind und auch mehrgeschossig sein können. Je nach Ausstattung kostet eine Wohneinheit mit 50 Quadratmetern Fläche zwischen 40.000 und 90.000 Euro.

Die modulare Bauweise hat dabei einige Vorzüge. Neben einer kurzen Produktionszeit von sechs bis acht Wochen, gibt es vor Ort nur eine minimale Baustelle. Das Haus kann jederzeit erweitert oder verkleinert werden. Und auch ein möglicher Umzug gestaltet sich wesentlich einfacher. "Da können die Möbel auch im Haus bleiben. Der Umzugswagen fällt dann weg", erklärt Geschäftsführer Andreas Ernst.

Wie das innovative Wohnkonzept aussieht, sehen Sie im Video.

Mehr News-Themen