Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

"Sich so zu zeigen, ist nicht einfach!"

Ehrliches Figur-Statement: Fiona Erdmann zeigt ihren After-Baby-Body im Sportoutfit

Fiona Erdmann zeigt, wie sich ihr Körper durch die Schwangerschaft verändert hat.
Fiona Erdmann zeigt, wie sich ihr Körper durch die Schwangerschaft verändert hat.
© imago images/APress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

21. Oktober 2020 - 16:35 Uhr

11 Wochen nach der Geburt

Ob Sarah Harrison und Fiona Erdmann schon bald zusammen in Dubai eine Neu-Mama-Sport-Offensive starten? Erst kürzlich gewährte die bekannte YouTuberin im Netz offen und ehrlich Einblicke in ihre derzeitige Figur-Situation, nur Wochen nach der Geburt von Töchterchen Kyla. Jetzt zieht auch Ex-GNTM-Kandidatin Fiona nach und zeigt ihre überschüssigen Baby-Pfunde im gewohnten Sport-Outfit. Und ihr Statement zu ihrem derzeitigen Spiegelbild ist eindeutig.

Bild-Vergleich im gleichen Outfit

"11 Wochen postpartum, ja ich weiß… es ist krass! Ich wiege noch immer einige Kilos mehr als vor der Schwangerschaft", beginnt Fiona ihre Ansprache zu den zwei fast identischen Fotos, die sie einmal nach der Geburt ihres Söhnchens und einmal während der 13. Schwangerschaftswoche zeigen. Auf beiden Bildern trägt die 32-Jährige das selbe Sportoutfit, um die Unterschiede noch besser sichtbar zu machen.

Doch für die Sport-Fanatikerin scheint es ein weniger großes Problem zu sein, sich mit etwas mehr Kilos auf der Hüfte zu zeigen, wie sie erklärt: "Ich finde das völlig ok und normal. Allerdings ist es schon komisch, wenn ich mich so auf dem Foto anschaue. Ihr kennt mich, ich war immer extrem sportlich und sehr muskulös." Nach der Geburt sei ihr Körper nun einfach in "einer komplett anderen 'Form'". Ein völlig normaler Prozess, durch den sich das Model nicht aus der Ruhe bringen oder unter Druck setzen lassen will. Ebensowenig von Fan-Kommentaren, die beleidigend werden und unter die Gürtellinie gehen.

Viel mehr wolle Fiona all das als Ansporn nehmen, um schon bald ihren alten Body zurückzuerlangen. Und dafür könnte sie sich tatsächlich mit Influencer-Kollegin Sarah Harrison zusammentun. Während Fiona nämlich schon seit Jahren in Dubai weilt, will Sarah schon bald mit ihrer Familie in die Metropole auswandern. Und wer weiß, vielleicht können sich die beiden Momager dann gegenseitig motivieren und im Team Erfolge feiern – auch wenn sie das eigentlich gar nicht nötig haben!

Im Video: Fiona & Sarah gemeinsam in Dubai

Auch interessant