Tierische Findelkinder

Ehepaar aus Bonn päppelt Eichhörnchen-Babys auf

06. April 2021 - 18:37 Uhr

Monika und Günter Gottmann aus Bonn haben zwei Eichhörnchen-Babys bei sich aufgenommen.

Ein Rabe zerstörte das Nest der Eichhörnchen-Familie. Der Nachwuchs landete auf dem Boden. Eine Spaziergängerin fand ihn und rief den Eichhörnchen-Notruf. Der vermittelt verwaiste oder verletzte Tiere an Familien. Die Gottmanns sind seit 2018 Mitglied - ehrenamtlich! Jetzt wohnen Felix und Luna vorrübergehend bei dem Ehepaar. Sie bleiben bis sie selbstständig Nüsse knacken können und sich in der Natur zurechtfinden. Das dauert noch rund sechs Wochen. Dann können sie zurück in die Natur.

Mehr Infos zum Eichhörnchen-Notruf gibt es hier: https://www.eichhoernchen-notruf.com/.

Auch interessant