Wo die Liebe hinfällt

Ehemänner/Ehefrauen: Das sind die Liebsten unserer Politiker

Angela Merkel und Joachim Sauer.
Angela Merkel und Joachim Sauer.
© imago/Peter Kolb, Fotograf Peter Kolb, imago stock&people

29. März 2021 - 9:09 Uhr

Politiker-Ehen: Liebe, Zoff und Scheidungen in aller Öffentlichkeit

Politiker sorgen vor allem in Krisenzeiten ordentlich für Gesprächsstoff. Doch nicht nur ihre Arbeit im Bundestag interessiert uns, sondern auch ihr Privat- und Liebesleben. Neue Beziehungen, Affären und Scheidungen werden gespannt öffentlich verfolgt und diskutiert. Aufgrund des anstrengenden Jobs gelten Politiker-Ehen als sehr zerbrechlich. So verloren einige Ehefrauen- und Ehemänner ihre Partner an die Polit-Szene. Selbst nach Feierabend bleibt oft wenig Zeit für die Liebe und Familie. Einige Politiker-Beziehungen scheiterten still und heimlich am stressigen Berufsalltag, andere wiederum gingen an öffentlich gemachten Affären und heimlichen Liebeleien zu Bruch.

Bundeskanzlerin Angela Merkel: Scheidung mit 28 Jahren und zweites Eheglück

Joachim Sauer begleitet seine Ehefrau und Bundeskanzlerin Angela Merkel nur selten bei öffentlichen Auftritten.
Joachim Sauer begleitet seine Ehefrau und Bundeskanzlerin Angela Merkel nur selten bei öffentlichen Auftritten.
© picture alliance, Ralf Mueller

Kaum eine andere Politikerin steht so sehr im Fokus wie unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Jedes Wort und jeder Schritt unserer Regierungschefin werden von nationalen und internationalen Medien haargenau unter die Lupe genommen. Aber wie sieht es in Angela Merkels Liebesleben eigentlich aus? Seit 1998 ist Angela Merkel mit Joachim Sauer verheiratet. Nur selten gibt die Bundeskanzlerin private Details bekannt. Aber wussten Sie, dass das gar nicht Merkels erste Ehe ist? Richtig! Ihren Nachnamen "Merkel" bringt die Kanzlerin aus ihrer ersten Ehe mit Ulrich Merkel mit. Das Paar heiratete Ende der 70er Jahre, ließ sich 1982 dann aber scheiden. Ihren jetzigen Ehemann Joachim Sauer hielt Merkel lange versteckt, erst Anfang 2006 begleitete er sie erstmals auf einer Auslandsreise nach Wien.

Politik meets Star: Außenminister Heiko Maas verliebt sich in Schauspielerin und verlässt Familie

Heiko Maas und Natalie Wörner gemeinsam auf dem roten Teppich bei der Verleihung des 67. Deutschen Filmpreises in Berlin.
Heiko Maas und Natalie Wörner gemeinsam auf dem roten Teppich bei der Verleihung des 67. Deutschen Filmpreises in Berlin.
© picture alliance / Britta Pedersen/dpa, Britta Pedersen

Affären, Trennungen und Beziehungsdramen – die gibt es auch in der Politik! Vorne mit dabei in der Liste: Außenminister Heiko Maas. 15 Jahre lang waren der SPD- Politiker und seine Frau Corinna verheiratet, haben zwei gemeinsame Kinder. Doch in der Ehe schien es zu kriseln – 2016 verkündete Heiko Maas' Anwalt überraschend die Trennung. Zunächst schien das Liebesleben des Politikers trotz der Trennung ohne große Schlagzeilen zu bleiben – doch dann wagte Maas einen riskanten Schritt in die Öffentlichkeit: Kurz nach der Trennung von Corinna machte er seine Beziehung zu Schauspielerin Natalie Wörner öffentlich. Seit 2020 ist er nun offiziell von Corinna Maas geschieden – ist nun der Weg frei für eine zweite Ehe mit Natalie Wörner?

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Dorothee und Oliver Bär: Das Politiker-Power-Couple ist seit 2006 glücklich verheiratet

Dorothee und Oliver Bär stehen als Politiker und Power-Couple gemeinsam in der Öffentlichkeit und unterstützen sich gegenseitig.
Dorothee und Oliver Bär stehen als Politiker und Power-Couple gemeinsam in der Öffentlichkeit und unterstützen sich gegenseitig.
© picture alliance / AAPimages / Marx

Die beiden CSU-Politiker Dorothee und Oliver Bär sind seit 2006 verheiratet und beweisen, dass es auch glücklich Politiker-Ehen gibt. Das Ehepaar hat drei gemeinsame Kinder, zwei Töchter (*2006 und *2011) und einen Sohn (*2012). Seit 2002 gehört Dorothee Bär dem Deutschen Bundestag an. Neben ihrem Familienglück verfolgte sie ihre politische Karriere ehrgeizig und ist seit März 2018 als Staatsministerin Teil des vierten Kabinetts von Bundekanzlerin Angela Merkel. Darüber hinaus ist Dorothee Bär Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung. Ihr Ehemann und Kommunalpolitiker Oliver ist seit Mai 2014 Landrat des Landkreises Hof und hält den Fokus stets auf seiner Familie und den Kindern. Seit 2006 meistert das Ehepaar die Balance zwischen Familie und politischer Karriere mit Erfolg.

Tochter von Ex-Geliebter: Horst und Karin Seehofer überstanden außereheliche Beziehung

Horst Seehofer und seine Frau Karin überstanden ihre Ehekrise und kämpfen weiter für ihr Familienglück.
Horst Seehofer und seine Frau Karin überstanden ihre Ehekrise und kämpfen weiter für ihr Familienglück.
© picture alliance / dpa, Tobias Hase

Das Liebesleben von Bundesinnenminister Horst Seehofer blieb von Krisen und Affären wie bei manch anderen Kollegen auch nicht verschont. Nachdem seine erste Ehe mit Christina Hildegard 1982 zu Ende ging – aus der Beziehung stammen drei Kinder – heiratete er seine heutige Frau Karin. Mit ihr hat er ebenfalls drei Kinder. Die Ehe wurde 2007 jedoch auf eine harte Probe gestellt. Es stellte sich heraus, dass Seehofer über mehrere Jahre eine Affäre mit Annette Fröhlich hatte. Sein Image als christsozialer Politiker war damit schwer angeknackst und der Druck, sein Privatleben in den Griff zu bekommen, wurde größer. Als seien diese Schlagzeilen nicht genug, entstammt der Affäre ein Kind – Anna-Felicia Eva Margarethe. Schlussendlich entschied sich Horst Seehofer jedoch für seine Frau Karin und die drei Kinder. Seehofers Ex-Geliebte habe diese Entscheidung getroffen, erklärt Anette Fröhlich der Illustrierten "Bunte".

Christian und Bettina Wulff: Trennung nach Polit-Skandal und Liebescomeback

Bettina Wulff hielt ihr Eheversprechen ein und stärkte ihrem Mann Christian auch in schlechten Zeiten den Rücken.
Bettina Wulff hielt ihr Eheversprechen ein und stärkte ihrem Mann Christian auch in schlechten Zeiten den Rücken.
© picture alliance / dpa, Wolfgang Kumm

Kaum eine Politiker-Ehe erregte in den letzten Jahren so viel Interesse wie die zwischen Christian und Bettina Wulff. Dabei ist Bettina gar nicht die erste Frau des ehemaligen Bundespräsidenten. Der deutsche CDU-Politiker Christian Wulff heiratete 1988 seine erste Frau Christina. 1993 bekamen die beiden eine gemeinsame Tochter. Die damalige First Lady von Niedersachsen begleitete ihren Ehemann bei öffentlichen Auftritten. Ihre Ehe schien perfekt. Doch auf die Dauer nagte das öffentliche Amt ihres Mannes am Familienleben und so scheiterte die Ehe im Jahr 2006. 2008 folgte die Scheidung.

Noch im selben Jahr heiratete Wulff seine zweite Ehefrau Bettina, mit der er einen gemeinsamen Sohn hat. Sie stand ihm während seines Amtes als zehnter Bundespräsident der Bundesrepublik zur Seite. Doch die Ehe wurde schnell von einem öffentlichen Skandal erschüttert: Nach nur zwei Jahren im Amt trat Wulff im Zuge der Wulff-Affäre vorzeitig zurück – ein herber Schlag für ihn und seine Gattin. Trotz massivem öffentlichem Druck blieb Bettina während des Skandals an der Seite ihres Mannes und stärkte ihm den Rücken. Doch ein Jahr später folgte die Trennung, die in den Medien heiß diskutiert wurde. 2015 dann aber die frohe Botschaft: Das ehemalige Vorzeigepaar der Bundesrepublik entschied sich der Ehe eine zweite Chance zu geben und so heirateten sie im Oktober 2015 auch kirchlich. Mit einer erneuten Trennung 2018 gelangte ihre On-Off-Beziehung erneut in die Schlagzeilen. Bettina Wulff fand mit Jan-Henrik Behnken ihr neues Liebesglück, leider nur für zwei Jahre. 2021 kursieren Gerüchte, sie solle zu ihrem Ex Christian Wulff zurückgekehrt sein.

Andrea Nahles und Marcus Frings: gemeinsame Tochter und Familienglück? Von wegen!

Die Ehe von Andrea Nahles und Ehemann Marcus Frings hielt nur sechs Jahre. Aus der Ehe stammt eine gemeinsame Tochter (*2011).
Die Ehe von Andrea Nahles und Ehemann Marcus Frings hielt nur sechs Jahre. Aus der Ehe stammt eine gemeinsame Tochter (*2011).
© picture alliance / dpa, Sebastian Kahnert

Die ehemalige SPD-Politikerin Andrea Nahles hat nicht nur einige Aufs und Abs was ihre politische Karriere angeht hinter sich – auch ihr Liebesleben war von einigen Turbulenzen geprägt. Von 1997 bis 2007 war sie mit dem damaligen Vorstandsmitglied von ThyssenKrupp Elevator, Audi und Volkswagen AG Horst Neumann liiert. Nach der gescheiterten Beziehung verliebte sich Nahles in den Kunsthistoriker Marcus Frings, den sie im Juni 2010 heiratete. 2011 brachte Andrea Nahles ihre gemeinsame Tochter zur Welt – Familienidylle und Mutterglück? Von wegen! Nur acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter nahm sie ihre politische Tätigkeit wieder auf und wurde im selben Jahr ein zweites Mal zur SPD-Generalsekretärin gewählt.

Andrea Nahles' erfolgreiche Karriere als SPD-Politikerin war eine große Herausforderung für ihre Ehe. Von Dezember 2013 bis 2017 kleidete sie das Amt der Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Zuvor war sie vier Jahre SPD-Generalsekretärin. Da blieb wenig Zeit für ihr Privatleben, Ehemann Marcus Frings und die gemeinsame Tochter. Am 15. Januar 2016 teilte das Ehepaar schließlich seine Trennung mit.

Stellv. CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner und Ralph Grieser: Traumhochzeit in Südafrika

Für Julia Klöckner ging ein Traum in Weiß in Erfüllung.
Für Julia Klöckner ging ein Traum in Weiß in Erfüllung.
© dpa, CDU Rheinland-Pfalz

2019 ging für Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ein Traum in weiß in Erfüllung. Über Ostern heiratete Julia Klöckner in Südafrika ihren Freund, Geschäftsführer eines Oldtimer-Zentrums in Rheinland-Pfalz, Ralph Grieser, im engsten Familien- und Freundeskreis. 2017 lernte sich das Paar bei einer Benefiz-Radtour kennen und ist seither unzertrennlich. Nach ihrer zunächst geheim gehaltenen Hochzeit in Südafrika heiratete das prominente Politiker-Paar im September desselben Jahres kirchlich in Deutschland. Es waren rund 300 Hochzeitsgäste geladen, darunter FDP-Politiker Christian Lindner, Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär und Gesundheitsminister Jens Spahn.

Franziska Giffey: Ehemann Karsten verliert seinen Job

Franziska Giffey trennt Berufliches strikt vom Privaten und lässt sich in der Öffentlichkeit meistens ohne Ehemann Karsten blicken.
Franziska Giffey trennt Berufliches strikt vom Privaten und lässt sich in der Öffentlichkeit meistens ohne Ehemann Karsten blicken.
© Foto: Geisler-Fotopress/Hardt, Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Welche Politikerin sollte in Sachen Familie den Dreh raus haben? Richtig – unsere Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Rückhalt bekommt sie in ihrem Job von Ehemann Karsten Giffey. Das Paar ist seit 2008 verheiratet und bekam 2009 einen Sohn. Die Ehe wurde einige Male auf die Probe gestellt. So stand Franziska Giffeys Job aufgrund von Plagiatsvorwürfen, die sie schließlich zur freiwilligen Aufgabe ihres Doktortitels brachten, auf der Kippe. Kaum war 2020 diese Krise überstanden, gab es im gleichen Jahr die nächste – diesmal traf es Giffeys Ehemann Karsten. Angeblich habe er falsche Angaben zu Dienstreisen getätigt, die er nie angetreten ist. Wie ein Sprecher des zuständigen Verwaltungsgerichts bestätigte, verlor er daraufhin seinen Job als Beamter im Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales. Ob das Ehepaar auch diese Krise gemeinsam meistern kann?