RTL News>Stars>

Edith Stehfest: Klare Ansage an ihren Vergewaltiger

Ihr Peiniger ist auf der Flucht

Edith Stehfest: Klare Ansage an ihren Vergewaltiger

Klare Ansage an ihren Vergewaltiger Edith Stehfest
00:44 min
Edith Stehfest
Klare Ansage an ihren Vergewaltiger

Schock für die Frau von "GZSZ"-Star Eric Stehfest (32): Edith Stehfest wurde als 17-Jährige von ihrem damaligen Drogendealer unter K.o.-Tropfen vergewaltigt. Nur durch ein Video, welches der Polizei in die Hände fiel, kam die schreckliche Tat Jahre später ans Licht. Doch die Haftstrafe trat der verurteilte Vergewaltiger nicht an, denn er ist abgetaucht. Mutig meldet sich Edith jetzt zu Wort, mit einer klaren Ansage an ihren Peiniger. Die emotional geladenen Worte der 27-Jährigen zeigen wir im Video.

Edith Stehfest; "Dein Leben Max, wird nicht mehr schön sein ... "

Im November 2020 stand Edith ihrem Peiniger vor Gericht gegenüber. Vor dem Amtsgericht Leipzig wurde der Täter zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Doch die Haftstrafe trat Max H. aus Leipzig nicht an. „Dein Leben Max, wird nicht mehr schön sein. Alle Augen sind auf dich gerichtet, du kannst dich nicht mehr frei bewegen“, beginnt die Ehefrau des Schauspielers ihre Worte an ihren Vergewaltiger, der sich aktuell auf der Flucht befindet. Was sie noch zu sagen hat, sehen Sie im Video oben. (sfi)