Polizei muss schlichten

„East 17“: Ex-Mitglied Brian Harvey pöbelt im Arbeitsamt

Ex-East 17-Sänger Brian Harvey rastet aus! Brian Harvey verliert die Kontrolle
01:07 min
Brian Harvey verliert die Kontrolle
Ex-East 17-Sänger Brian Harvey rastet aus!

30 weitere Videos

Verstörende Clips auf Youtube

Brian Harvey (45) war in den 1990er-Jahren mit seiner Band „East 17“ ein berühmter Mädchenschwarm. Heute macht er eher Negativschlagzeilen. Gerade erst filmte er sich dabei, wie er im Arbeitsamt Mitarbeiter anpöbelt, wie das Video zeigt.

Krawall auf dem Amt

Brian filmt sich auf seinem Weg zum Arbeitsamt. Er ist in Rage, weil seine Leistungen gekürzt werden sollen. Er befürchtet, ihm drohe sogar Obdachlosigkeit. Doch statt eines vernünftigen, klärenden Gesprächs gibt's Krawall: Brian pöbelt völlig ungehalten das Personal an, Security Mitarbeiter schreiten sofort ein und werden von ihm aufs Übelste beleidigt. Letztendlich wird die Polizei dazu geholt, um eine mögliche Eskalation zu vermeiden. Die Beamten haben es schwer, den aggressiven „It's alright“-Sänger zu beruhigen.

Ernsthafte Erkrankung des Sängers

Brian soll psychisch krank sein, schon seit langer Zeit leidet er an Depressionen und Verfolgungswahn. In den vergangenen Monaten postete er mehrmals verstörende selbstgedrehte Clips. In einem Video berichtet der einstige Mädchenschwarm, sein Haus wegen Verfolgern seit über fünf Jahren nicht mehr verlassen zu haben, während er in einem weiteren Clip ein persönliches Treffen mit der damaligen Premier Ministerin Theresa May forderte. Außerdem gibt es Videos, in denen er droht, sich selbst etwas anzutun - sodass er bereits von der Polizei in eine psychiatrische Klinik gebracht wurde.