E-Bike-Fahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

09. August 2020 - 13:42 Uhr

Ein E-Bike-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Melle im Kreis Osnabrück schwer verletzt worden. Der 69-Jährige war als Teil einer Radfahrgruppe unterwegs, als er plötzlich mit dem Rad stürzte, wie die Polizei am Sonntag mitteile. Nach Polizeiangaben fiel der Mann kopfüber über den Lenker und zog sich Schürfwunden und eine Prellung am Kopf zu.

Der Mann habe vorübergehend das Bewusstsein verloren, hieß es. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ordnete nach dem Unfall am Freitagabend die Entnahme einer Blutprobe an, nachdem sie bei dem 69-Jährigen einen Alkoholgeruch bemerkt hatten. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Quelle: DPA