Dynamo Dresden verliert Härtetest beim VfB Stuttgart

Trainer Markus Kauczinski sitzt im Rudolf-Harbig-Stadion. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
© deutsche presse agentur

24. Januar 2020 - 16:01 Uhr

Dynamo Dresden hat seine Generalprobe vor dem Restrundenstart der 2. Fußball-Bundesliga verloren. Nach zuvor drei Siegen unterlag das Team von Markus Kauczinski am Freitag beim Ligakonkurrenten VfB Stuttgart mit 1:3 (1:0). Patrick Ebert (6.) brachte die abstiegsbedrohten Sachsen zunächst in Führung, nach der Pause drehten Mario Gomez (65.), Hamadi Al Ghaddioui (80./Foulelfmeter) und Lilian Egloff (90.) die Partie für den Aufstiegsaspiranten.

Kauczinski musste im letzten Test unter anderem auf Innenverteidiger Kevin Ehlers verzichten. Der 19-Jährige fällt mit einem Außenbandteilriss und einer Überdehnung des vorderen Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk wochenlang aus. Winterneuzugang Josef Husbauer musste aufgrund eines Infekts pausieren.

Am 29. Januar startet Dynamo, angeführt vom neu gewählten Kapitän Florian Ballas, die schwierige Mission Klassenverbleib mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Als Tabellenschlusslicht hat die Kauczinski-Elf sieben Zähler Rückstand auf den KSC, der als 15. den ersten Nichtabstiegsplatz belegt.

Quelle: DPA