Dynamo Dresden verlängert mit Co-Trainer Scholz

Dynamos Co-Trainer Heiko Scholz rennt auf das Spielfeld. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

21. Juli 2020 - 12:54 Uhr

Heiko Scholz bleibt Dynamo Dresden erhalten. Der Fußball-Drittligist verlängerte den Vertrag mit dem Co-Trainer um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021. Das gaben die Sachsen am Dienstag bekannt.

"Heiko Scholz hat im Dezember letzten Jahres nicht nur Verantwortung als Interimstrainer beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen übernommen, sondern sich anschließend auch hervorragend in das Trainerteam von unserem Chefcoach Markus Kauczinski eingefügt", sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker in einer Vereinsmitteilung.

Scholz spielte von 1978 bis 1982 in Dynamos Nachwuchs und schaffte 1991 mit Dresden die Qualifikation für die Bundesliga. Als Trainer war der 54-Jährige unter anderem für den MSV Duisburg, den 1. FC Lokomotive Leipzig und Wacker Nordhausen tätig, ehe er im Dezember bei Dynamo anheuerte.

Quelle: DPA