RTL News>News>

Dutzende Fluttote in vier Ländern

Dutzende Fluttote in vier Ländern

Heftige Überschwemmungen nach Unwettern haben in Asien und Afrika viele Dutzend Todesopfer gefordert und Hunderttausende obdachlos gemacht. In Afghanistan und Pakistan starben mindestens 90 Menschen, im Sudan mindestens 38. Mehrere Tote gab es auf den Philippinen.

Dutzende gelten in den vier Ländern nach Behördenangaben als vermisst. Die Suche nach Überlebenden dauert an. Meteorologen rechnen wegen des anhaltenden Monsunregens in Pakistan und Afghanistan mit weiteren Überschwemmungen.