2016 M12 2 - 18:48 Uhr

Niedriger IQ = Hoher Seitensprung-Faktor

Britische Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass das Seitensprungrisiko bei Männern mit sinkendem IQ deutlich ansteigt. Angeblich hat das etwas mit der Evolution zu tun. Nach Aussage von Dr. Kanazawa liegt das daran, dass Männer immer schon einen Hang zur Polygamie hatten, um möglichst viele weibliche Artgenossen zur Vermehrung zu finden. In der heutigen Zeit habe sich das geändert, im Vergleich zur Menschheitsgeschichte, sei die Monogamie aber etwas neues.

Menschen mit niedrigerem IQ hätten insgesamt größere Schwierigkeiten, sich an neue Situationen anzupassen. Das führe laut Kanazawa dazu, dass dümmere Männer einen Hang zum Seitensprung hätten. Männer mit einem höheren IQ hingegen seien neuen Situationen gegenüber aufgeschlossener und könnten also auch besser mit der Monogamie umgehen.