News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Düsseldorf: 81-Jähriger prallt mit Elektrorollstuhl vor einen Baum und stirbt

Unfall in Düsseldorf
In Düsseldorf starb ein Rollstuhlfahrer nach einem Unfall im Krankenhaus. (Foto: Motivbild) © dpa, Andreas Gebert, geb pzi cgl sab

Plötzlich geriet er vom Weg ab

Eine kleine Unachtsamkeit wurde einem 81-Jährigen in Düsseldorf zum Verhängnis. Der Mann war in einem Elektrorollstuhl am Rheinufer im Stadtteil Wittlaer unterwegs. Plötzlich geriet der Mann vom Weg ab und prallte gegen einen Baum.

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Der Rollstuhlfahrer, der sich bei dem Unfall verletzte, konnte noch selbst den Notruf wählen. Ein Rettungswagen brachte ihn dann ins Krankenhaus, wo er noch am gleichen Tag starb. Laut Polizei ist die genaue Todesursache noch unklar und nahm deshalb die Ermittlungen auf.

Der Unfall ereignete sich bereits am 4. Juli 2018 auf einem beliebten Weg, den Fußgänger und Radfahrer gemeinsam nutzen. Die Beamten gehen aber davon aus, dass es sich um einen tragischen Unfall handelt. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nicht, erklärte die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Mann war alleine unterwegs und erklärte selbst noch, dass er durch eine Unaufmerksamkeit vom Weg abgekommen sei.

Mehr News-Themen