Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Duale Orchesterakademie: Teilnehmer kommen aus acht Ländern

Die ersten zehn Teilnehmer der neugegründeten Dualen Orchesterakademie Thüringen kommen aus Deutschland, China, Finnland, Bulgarien, Spanien, Italien, Serbien und Taiwan. Sie wurden beim Vorspielen aus mehr als 130 Bewerbern ausgewählt, wie das Theater Gera am Mittwoch mitteilte. Ihre Ausbildung beginnt in den Philharmonischen Orchestern Altenburg-Gera und Jena mit der neuen Spielzeit im September.

Die jungen Streicher - Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass - werden erstmals in Gera zum 1. Philharmonischen Konzert am 19. und 20. September zu hören sein. Am 18. Oktober werden sie beim Festkonzert zur feierlichen Wiedereröffnung des Jenaer Volkshauses nach Sanierung mitwirken.

Die jungen Musiker können 22 Monate lang an beiden Häusern Praxiserfahrungen über das sonst übliche Maß hinaus sammeln. Dazu gehört auch ein breitgefächertes Bildungsangebot. Sie erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von 850 Euro.

Das Land Thüringen finanziert gemeinsam mit der Jenaer Philharmonie und dem Theater Altenburg-Gera die Orchesterakademie. Sie orientiert sich an dem Bundesprogramm "Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland". Die Kooperation der benachbarten Orchester soll zugleich die Zukunft beider Klangkörper sichern.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen