Bewegende Abschiedsworte

Tod von Bryant trifft Nowitzki „wirklich hart“

Lakers guard Bryant defends Mavericks forward Nowitzki in the low post during their NBA basketball game in Dallas, Texas
© REUTERS, MIKE STONE

27. Januar 2020 - 9:15 Uhr

Nowitzki postet gebrochenes Herz

"Du wirst immer vermisst werden. Du wirst immer in Erinnerung bleiben." Dirk Nowitzki hat mit bewegenden Worten auf den Tod von Kobe Bryant reagiert. Der amerikanische Basketball-Superstar war am Sonntag bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.

„Du wirst immer geliebt werden“

"Mamba", schrieb der beste deutsche Basketballer und langjährige Gegenspieler des tödlich Verunglückten bei Twitter, "dies trifft mich wirklich hart. Ich werde mich immer daran erinnern, wie ich nach Spielen nach Hause gekommen bin, um zu sehen, wie du das vierte Viertel dominierst. Du hast so viele rund um die Welt inspiriert, mich eingeschlossen."

Nowitzki und Bryant trafen in ihrer Karriere 53 Mal aufeinander, 49 Mal in der regulären Saison, vier Mal in den Play-offs. Das 53. und letzte Duell fand am 13. November 2015 statt, während Bryants letzter Saison.

"Du wirst immer geliebt werden. Ruhe in Frieden mit Deinem Engel Gigi", schrieb Nowitzki und  beendete die Nachricht mit seinem Beileid für Bryants Frau Vanessa, ihre Töchter und die Hinterbliebenen der Opfer sowie einem gebrochenem Herz.

Nowitzki (21 Jahre für die Dallas Mavericks) und Bryant (20 Jahre für die Los Angeles Lakers) verbrachten ihre gesamte Karriere in der NBA bei nur einem Club. Bryant verriet nach seinem Rücktritt in einem Interview 2016 allerdings, dass er einst versucht habe, den von ihm geschätzten Nowitzki zu einem Wechsel von den Mavericks zu den Lakers zu überreden, obwohl er wusste, dass dieser absagen würde.

"Ich erinnere mich daran, wie Dirk seinerzeit Free Agent war und ich ihn angerufen habe", berichtete Bryant damals im Interview mit ESPN: "Ich sagte: 'Dirk, hör zu. Ich weiß, dass du Dallas nicht verlassen wirst. Aber ich muss diesen Anruf machen. Was denkst du?' Und er sagte einfach: 'Du liegst völlig richtig. Ich bleib der Franchise lebenslang treu, so wie du. Du weißt, dass wir beide nicht wechseln werden."