RTL News>Superstar>

DSDS-Kandidatin Amina riskiert alles: Ausgerechnet mit diesem Song will sie überzeugen

Tobys großer Durchbruch

DSDS-Kandidatin Amina riskiert alles: Ausgerechnet mit diesem Song will sie überzeugen

Hat Amina auf den falschen Song gesetzt? Ausgerechnet Tobys großer Durchbruch
02:44 min
Ausgerechnet Tobys großer Durchbruch
Hat Amina auf den falschen Song gesetzt?

30 weitere Videos

„Ich bin ein bisschen süß“, stellt sich die 19-jährige Amina beim Casting der DSDS-Jury vor. Aber weil süß sein allein nicht für den Titel „Superstar“ reicht, will sie Ilse DeLange, Florian Silbereisen und Toby Gad jetzt mit ihrer Stimme überzeugen. Vor allem Toby soll hören, was sie kann, denn schließlich hat der schon mit fast allen Superstars zusammengearbeitet. Und mit „Big Girls don’t cry“ hat sich Amina einen ganz besonderen Song ausgesucht. Welche wichtige Rolle der Titel im Leben von Toby Gad spielt und wie Amina die Hürde meistert, zeigen wir im Video.

Toby: "Dieses Lied hat für mich die Welt verändert"

Toby Gad war nicht immer so erfolgreich wie heute, auch er musste als Produzent Klinken putzen. „Ich habe überall Zettel mit Werbung an den Ampeln aufgehängt.“ Und dann meldete sich eins Tages Sängerin Fergie bei ihm und die beiden machten zusammen Musik. Sie erzählt ihm damals von ihrer Trennung von ihrem Freund. Toby erinnert sich daran, dass Fergie ihm damals sagte, sie müsse sich jetzt erst einmal auf sich besinnen: „Sie sagte: ‘Clarity, Peace, Serenity’ (Klarheit, Friede, Gelassenheit). Da machte es im Kopf des heutigen Star-Produzenten Klick und dieser Moment sollte nicht nur sein, sondern auch Fergies Leben komplett verändern.

Wird dieser Song auch Aminas Leben verändern? Wie der Vergleich mit Fergie ausfällt zeigen wir am 05. Februar um 20:15 Uhr bei RTL und paralell dazu im Livetsream auf RTL+

Alle Folgen der 19. Staffel von DSDS finden Sie auch hier im Stream auf RTL+