DSDS-Kandidaten auf Shoppingtour

04. April 2011 - 15:39 Uhr

Autogrammstunde anstatt bummeln

Die vierte DSDS-Mottoshow steht bevor und das heißt für die Superstar-Kandidaten Texte lernen, Choreographien einstudieren und üben, üben, üben. Kein Wunder, dass die Kandidaten da mal eine Auszeit brauchen. Da haben Zazou Mall, Ardian Bujupi, Pietro Lombardi und Marco Angelini eine zündende Idee: Eine umfangreiche Shoppingtour! Was sie dabei allerdings nicht bedacht haben – in der Stadt wimmelt es nur so von Fans, die alle ein Autogramm oder ein Foto mit den heiß begehrten Superstar-Anwärtern haben wollen. Da wird aus einer Shoppingtour schnell mal eine spontane Autogrammstunde.

Mit so vielen Fans haben die Kandidaten nicht gerechnet

Da wollen Zazou, Marco, Ardian und Pietro einfach mal ein bisschen in der City abhängen und plötzlich strömen von überall die Fans her und fordern Autogramme und Fotos mit ihren Lieblingen. Normalerweise sollte man meinen, den Kandidaten sei bewusst, wie viele Fans sie mittlerweile schon haben. Doch bei dem ganzen DSDS-Stress scheint sich keiner der Vier Gedanken darum gemacht zu haben. Schließlich üben sie schon wieder wie verrückt die Songs für die vierte Mottoshow: " Samstag präsentiert man den Song eben vor einem Millionenpublikum und da nutzt man jede freie Minute damit, den Song intus zu haben, bis er in Fleisch und Blut übergeht", erklärt Marco. Denn die Kandidaten machen sich dann doch mehr Gedanken um den Auftritt in der vierten Mottoshow, als um die Fanmassen in der Einkaufsstrasse.