Nachhaltigkeit ist ihr wichtig

DSDS-Gewinnerin Marie Wegener gibt Tipps für mehr Nachhaltigkeit

20. September 2019 - 12:19 Uhr

Marie Wegener liegt der Umweltschutz am Herzen

Sängerin Marie Wegener (18) lebt für die Musik. Doch sie hat auch eine andere Leidenschaft: Die DSDS-Gewinnerin setzt sich für den Umweltschutz ein. Dazu gehört, dass sie sich vegan und versucht, möglichst plastikfrei zu leben. Mit RTL hat sie im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche über ihre Beweggründe gesprochen und gibt Tipps, wie jeder mühelos einen kleinen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit tun kann.

„Wir sind eine Riesenkomponente davon, dass die Erde zerstört wird.“

Die 18-Jährige weiß: "Wir sind eine Riesenkomponente davon, dass die Erde zerstört wird." Und deshalb sieht sie sich selbst auch in der Verantwortung, ihre Lebensweise anzupassen. Auch beim Thema Tiere und Massenproduktion ist Marie sehr sensibel. "Da bin ich immer den Tränen nah, wenn ich sehe, wie Tiere behandelt werden von uns Menschen. Und das weltweit. Das ist ein ganz, ganz schwieriges Thema für mich." 

Vegan leben, auf dem Markt einkaufen, regionale Hersteller unterstützen: Zwar versucht sie mit ihrer Lebensweise möglichst nachhaltig zu leben, allerdings stößt auch sie regelmäßig an ihre Grenzen. Wo die sind und welche Tipps sie für Nachhaltigkeits-"Anfänger" hat, verrät Sie im Video.