Xavier Naidoo: "Thema verfehlt!"

Kandidat Yan Le pfeift vor der DSDS-Jury aus dem letzten Loch

15. Januar 2020 - 10:00 Uhr

Sein "Vogelfänger" kommt nicht gut an

DSDS-Kandidat Yan Le träumt von der großen Karriere, nimmt Gesangsunterricht und will nun auch die Juroren von "Deutschland sucht den Superstar" von seinem Können überzeugen. Ambitioniert will er ein Stück aus Mozarts "Die Zauberflöte" vortragen. Und wie es sich für einen Flöter gehört, pfeift Yan den Juroren ordentlich was. Das das allerdings eher nach "aus dem letzten Loch" klingt, zeigen wir im Video.

Mit Popmusik hat Yans Auftritt so gar nichts zu tun

"Weiß mit den Locken umzugehen und mich auf's Pfeifen zu verstehen", singt Yan vor der Jury. Doch die finden nicht, das Pfeifen zu DSDS passt. "Man hat auf jeden Fall gesehen, dir macht die Musik wahnsinnig Spaß", findet Poptitan Dieter Bohlen. Aber mit klassischer Musik kann er bei "Deutschland sucht den Superstar" nicht punkten. Xavier Naidoo urteilt ganz klar: "Thema verfehlt".

Die beliebtesten Videos von DSDS 2020

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW sehen

Die komplette vierte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2020 gibt's bei TVNOW zu sehen.