„Besser kann man das nicht singen!“

DSDS-Kandidatin Michelle macht Schlagerqueen Helene Fischer Konkurrenz

13. Januar 2020 - 9:35 Uhr

DSDS-Kandidatin Michelle zeigt, wie Schlager geht

Nimm dich in Acht, Helene – denn jetzt kommt Michelle! Und sie hat nicht nur denselben Vornamen wie ein bekannter Schlagerstar (und eine Ex-DSDS-Jurorin), sondern auch auf allen anderen Ebenen echte Schlagerstar-Qualitäten. Als sie bei "Deutschland sucht den Superstar" den Helene-Fischer-Hit "Ich will immer wieder… dieses Fieber spür'n" zum Besten gibt, kann die Jury es nicht fassen: Die 20-Jährige könnte der Schlagerqueen locker ihre Stimme leihen, wenn sie mal krank ist! Michelles unfassbaren Auftritt zeigen wir in voller Länge im Video.

Pietro Lombardi: „So stell ich mir den Schlager vor!“

Sie ist bildhübsch, tough und haut die Jury mit ihrer Stimme richtig um: Michelle sorgt bei Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo für leuchtende Augen. Besonders der Poptitan haut ein Lob nach dem anderen raus: "Volle Punktzahl! Besser kann man das nicht singen." Und auch Jury-Bro Pietro mutiert dank Michelle kurzerhand zum Schlagerfan: "So stell ich mir den Schlager vor!"

Wenig überraschend also, dass Michelle mit vier fetten "Ja"-Stimmen in den Recall von DSDS 2020 einzieht.

Die beliebtesten Videos zu DSDS 2020

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW sehen

Übrigens: Die dritte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2020 gibt's in voller Länge auch bei TVNOW.