„Du hattest Spaß und das ist die Hauptsache!“

DSDS-Kandidatin Regina überrascht mit Kindertanz und schrillen Tönen

09. Januar 2020 - 11:39 Uhr

„Let’s Dance“ trifft DSDS

Eigentlich sollte es der perfekte Auftakt für einen perfekten Auftritt sein. Doch mit ihrem "Kindertanz" kann Kandidatin Regina Mühlegger die Jury von "Deutschland sucht den Superstar" leider nicht vom Hocker reißen. Für die Teilnahme bei "Let's Dance" reicht es also schon mal nicht, aber das ist am Ende auch nicht schlimm: Spaß hat die gelernte Köchin trotzdem und darauf kommt es schließlich an. Die lustige Performance zum Party-Hit "Bang Bang" zeigen wir im Video.

Dieter Bohlen: „Die hohen Töne sind schon krass“

Aber am Ende geht es bei DSDS ja auch nicht ums Tanzen, sondern um den Gesang. Also schmettert Regina lauthals den Santana-Song "The Game Of Love". Und die Töne gehen definitiv ins Ohr – im wahrsten Sinne des Wortes. "Die hohen Töne sind schon krass", so Chefjuror Dieter Bohlen. Auch die anderen Juroren sind nicht wirklich vom Gesang der 21-Jährigen überzeugt.

Am Ende klappt es also weder mit Tanz noch mit Gesang, aber gelohnt hat es sich trotzdem. Schließlich hat DSDS-Kandidatin ordentlich für Partystimmung gesorgt. Im Video zeigen wir ihren Auftritt in voller Länge.

Die beliebtesten Videos zu DSDS 2020

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW sehen

Übrigens: Die zweite Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2020 gibt's in voller Länge auch bei TVNOW.