Odyssee nach Südafrika

Pietro Lombardi und Xavier Naidoo: Turbulente Anreise zum DSDS-Recall

26. Oktober 2019 - 11:14 Uhr

Probleme mit dem Flugzeug

Nachdem DSDS-Jurorin Oana Nechiti fast ihren Flieger nach Südafrika verpasst hätte, hat es auch Pietro Lombardi (27) und seinen Jury-Kollegen Xavier Naidoo (48) erwischt. Für die beiden wird die Reise zum DSDS-Recall zu einer echten Odyssee: Erst gibt es Probleme mit dem Flugzeug und danach auch noch stürmisches Wetter beim Anflug. Die turbulente Reise dokumentiert Pietro im Video.

Die besten DSDS-Kandidaten kämpfen in Südafrika um den Einzug in die Liveshows

Zur 17. Staffel der beliebten Castingshow DSDS hat Chefjuror Dieter Bohlen "Let's Dance"-Star Oana Nechiti, "Dr. Ton" Xavier Naidoo und "Superstar 2011" Pietro Lombardi an seiner Seite. In Südafrika wählt die Jury aus den 26 besten DSDS-Kandidaten diejenigen aus, die dann in den Liveshows um den Superstar-Titel kämpfen. Bis zum 30. Oktober 2019 wird in Kapstadt, der bekanntesten Metropole Südafrikas, gedreht. Die erste Location war das Nature's Valley im Tsitsikamma Nationalpark.
Doch bevor die Folgen aus Südafrika im Februar/März 2020 gesendet werden, startet DSDS im Januar mit den Jurycastings. In den unterhaltsamen Castingshows lernt der Zuschauer die ganze Bandbreite der Bewerber kennen. Aber nur 126 Kandidaten bekommen den begehrten Recallzettel. Im Ski-Mekka Sölden werden die Weiterkommer auf 3.000 Metern Höhe auf die besten 26 Kandidaten reduziert. Diese kämpfen im Südafrika-Recall um den Einzug in die Liveshows.

Video: DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen zeigt uns sein Haus in Südafrika

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW

Die 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" strahlt RTL ab Januar 2020 aus. Bis dahin können sich Fans der Castingshow die Wartezeit mit der vergangenen Staffel versüßen – die gibt es nämlich bei TVNOW online auf Abruf.