Am Anfang sah das noch ganz anders aus …

Er bekam die DSDS-Wildcard: Manolito Schwarz macht Pietro Lombardi stolz

13. Januar 2020 - 9:36 Uhr

Dank Wildcard direkt vor die DSDS-Jury

Puh, das ging gerade noch mal gut! Im exklusiven DSDS-Casting bei "Guten Morgen Deutschland" bekam Manolito Schwarz die Wildcard von Pietro Lombardi. Dadurch darf er direkt vor der ganzen Jury von "Deutschland sucht den Superstar" singen und zeigen, was für ein Gesangstalent in ihm steckt. Mit dem Adele-Song "All I Ask" will er sich einen Platz im DSDS-Recall sichern. Doch am Anfang will das mit den richtigen Tönen so gar nicht klappen. Wie er die Juroren im Laufe des Songs dann aber doch noch mitten ins Herz trifft, zeigen wir im Video.

Pietro Lombardi bereut seine Entscheidung nicht

DSDS ist die große Chance für den zweifachen Vater. Sein ganzes Leben lang hat er in verschiedenen Bereichen gejobbt und für seine Familie geschuftet. Nun will er sich den Traum vom Superstar erfüllen. Aber der erste Ton geht gehörig daneben. "Am Anfang habe ich noch ganz schön das Gesicht verzogen", so "Dr. Ton" Xavier Naidoo nach dem Auftritt. Dann habe der 27-Jährige sich aber doch noch "in echten Gesang gerettet".

Da können auch die anderen Juroren nur zustimmen. Pietro Lombardi bereut jedenfalls nicht, dass er Manolito seine Wildcard gegeben hat: "Ich bin echt stolz, dass ich dich ausgewählt habe." Jetzt muss Manolito im DSDS-Recall nur noch dafür sorgen, dass das auch so bleibt.

Die beliebtesten Videos zu DSDS 2020

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW sehen

Übrigens: Die dritte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2020 gibt's in voller Länge auch bei TVNOW.