Trotzdem ist er im Recall

Julien Mhonera rutscht knapp an Xavier Naidoos "Goldener CD" vorbei

17. Januar 2020 - 10:34 Uhr

Julien Mhonera will das Direkt-Ticket nach Südafrika

In der vierten Sendung von "Deutschland sucht den Superstar" will Kandidat Julien nicht nur den Recallzettel - der 17-Jährige träumt von der "Goldenen CD", die ihn direkt in den Auslandsrecall nach Südafrika befördern würde. "Am liebsten hätte ich die 'Goldene CD' von Xavier Naidoo", erklärt er vor seinem Auftritt. Den Background zur Musik hat er jedenfalls. Seine Onkel sind Musiker und Producer. Welch großes Talent Julien so in die Wiege gelegt wurde, zeigen wir im Video.

Xavier: "Ich kann sie dir leider nicht geben"

"Endlich, endlich!", freut sich Pietro Lombardi nach Juliens Auftritt. "Ich fand es richtig geil!" Und dann schaut Juror Xavier Naidoo sogar verdächtig auffällig unter seinen Tisch, wo sich seine begehrte "Goldene CD" befindet. "Wir hätten allen Grund, jemandem vielleicht etwas zu geben, wo Südafrika drauf steht", lobt der Juror zwar. "Aber ich kann sie dir leider nicht geben, weil ich glaube, du brauchst alle Entwicklungsstufen, die wir hier haben und anbieten."

Schade, damit ist Juliens Traum wohl geplatzt. Trotzdem gibt's Grund zur Freude, denn immerhin ergattert Julien den Recall-Zettel und kommt eine Runde weiter auf dem Weg zum Superstar 2020.

Die beliebtesten Videos von DSDS 2020

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW sehen

Aktuelle Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" gibt's zum Abruf bei TVNOW.