Aus der Superstar-Traum

Xavier Naidoos Favoritin darf nicht mit nach Thailand fliegen

8. März 2019 - 15:01 Uhr

Da waren’s nur noch 24 Recall-Kandidaten

Insgesamt 25 Kandidaten haben sich einen Platz im Auslands-Recall von DSDS 2019 erkämpft. Doch für Xavier Naidoos "Goldene CD" ist die Reise vorbei, bevor sie überhaupt angefangen hat: Luisa José darf nicht mit nach Thailand fliegen. Warum, das zeigen wir im Video.

Luisas DSDS-Reise scheitert an EINEM Dokument

Um ins "Land des Lächelns" zu reisen, braucht jeder DSDS-Kandidat einen gültigen Reisepass. Und genau das ist bei Luisa das Problem. Obwohl sie mehrfach bei der angolanischen Botschaft war, kriegt sie keinen – und damit auch kein Visum. Die schwerwiegende Folge: Luisa darf nicht mit in den Recall. Kein Wunder, dass für die 18-Jährige eine Welt zusammenbricht.

DSDS-Juror Xavier Naidoo kann’s nicht fassen

Auch Xavier Naidoo ist sehr enttäuscht, dass seine Favoritin nicht mit nach Thailand darf. Schließlich hat "Dr. Ton" ihr seine "Goldene CD" gegeben. Via Skype teilt Luisa ihm die traurige Botschaft mit. Erste Ausschnitte aus dem emotionalen Video-Telefonat zeigen wir im Video.

Die übrigen 24 Kandidaten kämpfen am Samstag, den 09. März, ab 20:15 Uhr bei RTL weiter um den Einzug in die Live-Mottoshows.

Parallel zur Ausstrahlung gibt's "Deutschland sucht den Superstar" übrigens im Livestream und zum nachträglichen Abruf bei TVNOW.