"Oksanas Traum vom Glück"

Schwieriger Neustart in L.A.: DSDS-Sternchen Oksana Kolenitchenko und ihr neues Leben in den USA

05. Februar 2019 - 14:34 Uhr

Vom Moskauer Ghetto zum absoluten Luxus-Leben

2013 ist Oksana Kolenitchenko (32) zwar im Auslands-Recall von DSDS gescheitert – weit gebracht hat sie es danach trotzdem. Die taffe Blondine und ihr Ehemann erarbeiteten sich ein absolutes Luxus-Leben in Berlin. Im Video blicken wir gemeinsam mit Oksana auf alles zurück, was nach DSDS passiert ist. 2018 hieß es dann für die beiden: Tschüss Deutschland, hallo USA! Die neue RTL-Doku "Oksana im Glück" zeigt den schwierigen Neustart der Kolenitchenkos im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Oksana und Ehemann Daniel gehen volles Risiko

Das Leben in Berlin war für Oksana eigentlich perfekt: Traumprinz, Traumfamilie, Traum-Lifestyle und Traum-Bankkonto. Doch die Kolenitchenkos haben einen noch größeren Traum. Sie wollen einen eigenen VIP-Club in Hollywood besitzen. Dafür gehen sie volles Risiko, lassen den Jetset hinter sich und verabschieden sich vom sorglosen Leben in Deutschland. Statt Partys und Champus müssen Oksana und Ehemann Daniel nochmal ganz von vorne anfangen. Doch alles geht schief – und der "American Dream" wird zum Alptraum.

"Oksanas Traum vom Glück" bei RTL

Die RTL-Dokumentation "Oksanas Traum vom Glück" zeigt Oksanas harten Kampf in L.A.. Können die Kolenitchenkos ihr Luxus-Leben in Übersee fortführen? Das gab es am 29. Januar um 22:30 Uhr direkt im Anschluss an "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen. Doku verpasst? Bei TVNOW steht "Oksanas Traum vom Glück" jetzt in voller Länge zum Abruf bereit.