14. Januar 2019 - 16:12 Uhr

DSDS-Kandidat Leandro hat eine außergewöhnliche Stimme

"Ich gebe alles für DSDS 2019!" Kein Wunder, schließlich träumt Leandro sehnsüchtig vom Superstar-Titel. Motiviert und mit bester Laune tritt er vor die Jury. Als der 24-Jährige die ersten Zeilen von Chers "Strong Enough" anstimmt, staunt die Jury nicht schlecht: Leandros Stimme klingt exakt wie die einer Frau.

Dieter Bohlen vermisst die Gefühle

Eigentlich wollte Leandro mit dem Cher-Hit für Partystimmung pur sorgen. Doch bis zum Refrain kommt der gebürtige Venezolaner gar nicht. "Du hast zwar eine außergewöhnliche Stimme, aber die Gefühle erreichen mich da nicht", meint Dieter Bohlen. Hohe und gut getroffene Töne alleine sind dem Poptitan einfach nicht genug. Aber er gibt dem 24-Jährigen eine zweite Chance. Diesmal will Leandro die DSDS-Jury mit "Rise Like a Phoenix" so richtig vom Hocker hauen.

Applaus für DSDS-Kandidat Leandro

DSDS-Kandidat Leandro Aponte erkämpft sich in der dritten Castingshow 2019 den Recallzettel.
Riesenfreude bei DSDS-Kandidat Leandro Aponte. Auch er schafft es in der dritten Castingshow 2019 in den Recall.
© DSDS, MG RTL D / Stefan Gregorow

Leandro singt, als würde sein Leben davon abhängen und gibt richtig Gas. Das merken auch die Juroren und belohnen den Superstar-Anwärter mit einem spontanen Applaus.

Xavier Naidoo ist auch nach dem Auftritt immer noch von Leandros "extrem femininer Stimme" überrascht. Dem Juror gefällt's und deshalb gibt's von Xavier auch ein "Ja". Oana Nechiti ist vor allem von Leandros Kampfgeist in der zweiten Performance beeindruckt. Da können auch Pietro Lombardi und Dieter Bohlen nur zustimmen.

Mit vier saftigen "Ja"-Stimmen geht es für den Strahlemann in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" 2019.

Leandros außergewöhnlichen Auftritt gibt's im Video zu sehen.

Die komplette dritte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 gibt's übrigens in voller Länge auch bei TV NOW.