"Ein Typ wie du kann DSDS gewinnen!"

Für Pietro Lombardi hat Jonas Weisser das Zeug zum Superstar

26. Januar 2019 - 12:58 Uhr

Der Sonnyboy will mit "Keine Maschine" von Tim Bendzko punkten

Charmantes Lächeln, lässiger Style, sympathische Ausstrahlung - und singen kann er auch noch! DSDS-Kandidat Jonas Weisser hat alles, was man braucht, um Deutschlands nächster Superstar zu werden. Findet auch die DSDS-Jury, die ihn prompt mit vier "Ja"-Stimmen in den Recall wählt. Obwohl er singend vorgibt "Keine Maschine" zu sein: Mit seiner Performance haut er die Jury komplett um. Wie, das gibt's im Video zu sehen.

Pietro Lombardi fühlt sich an seinen Auftritt bei DSDS erinnert

DSDS-Juror Pietro Lombardi  ist wahnsinnig begeistert von Jonas.
DSDS-Juror Pietro Lombardi ist wahnsinnig begeistert von Jonas.

Schon nach den ersten Klängen wippt die Jury begeistert mit. Ihre strahlenden Blicke bestätigen: Jonas überzeugt auf ganzer Linie! "Bei dir stimmt wirklich das ganze Ding", schwärmt Poptitan Dieter Bohlen. "Du kannst das wuppen. Du triffst die Töne gut. Es ist alles perfekt bei dir!"

Lob gibt es auch von Juror Pietro Lombardi. Er selbst trat im gleichen Alter bei "Deutschland sucht den Superstar" an. Kein Wunder also, dass sich der Juror mit Jonas identifizieren kann: "Du BIST praktisch eine Maschine. Du machst das wirklich gut. Das war ein voll überzeugender Auftritt. Ein Typ wie du könnte DSDS gewinnen!"

Mit vier "Ja"-Stimmen in den Recall

"Es gibt nur einen Unterschied zwischen euch beiden", wirft Poptitan Dieter aber dann ein. "Du hattest damals deinen eigenen Style", sagt er zu Pietro. Den hat Jonas seiner Meinung nach noch nicht. An dem Wiedererkennungswert könne der 17-Jährige noch arbeiten, so der Chefjuror.

Oana Nechiti gesteht, dass sie direkt überzeugt von Jonas war und auch Xavier Naidoo ist sich sicher: "Du bist der nächste große Sänger aus Rottweiler."

Komplette Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 gibt's übrigens in voller Länge auch bei TV NOW.