DSDS 2017: Michelle stellt sich einem 90-Sekunden-Blitzinterview

31. März 2017 - 14:52 Uhr

Aufschlussreiche 90 Sekunden mit Michelle

Bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017 geht es rund – genauso wie im Interview mit Jurorin Michelle. In 90 Sekunden will Reporterin Pamela Schuppner so viel wie möglich über den Schlagerstar erfahren. Und die Fragen haben es definitv in sich …

Intime Fragen an Michelle: "Wann hattest du das letzte Mal Sex?"

Im Dubai-Recall ist die Zeit der DSDS-Juroren natürlich knapp. Ein Blitz-Interview kommt da wie gerufen. In 90 Sekunden fühlt Reporterin Pamela Schuppner Michelle mal genauer auf den Zahn. Harmlose Fragen á la "Auf welchen Gegenstand könntest du nicht verzichten?" oder "Welchen Promi findest du richtig nervig?" machen den Anfang.

Doch die letzten 30 Sekunden haben es in sich: Es wird Zeit für die privateren Fragen! "Wann hattest du das letzte Mal Sex?", will die Reporterin zum Beispiel wissen. Und mit dieser Antwort hat wirklich niemand gerechnet: "Puh, vor drei oder zwei Jahren … Ja, vor zwei Jahren." DSDS-Jurorin Michelle kichert und lenkt ab. Wie ihr Traummann aussehen soll, verrät sie trotzdem noch: "Er muss das gewisse Etwas haben. Ich stehe ja auf schlaksig." In weniger als zwei Minuten hat Michelle definitiv Spannenderes erzählt, als Andere in mehreren Stunden.