RTL News>Superstar>

DSDS 2017: Michael Imhof macht Dieter Bohlen eine ungewöhnliche Liebeserklärung

DSDS 2017: Michael Imhof lässt sich ein Bohlen-Tattoo stechen

Michael Imhof lässt sich ein Dieter-Bohlen-Tattoo stechen DSDS 2017: Fünfte Castingshow
07:30 min
DSDS 2017: Fünfte Castingshow
Michael Imhof lässt sich ein Dieter-Bohlen-Tattoo stechen

30 weitere Videos

DSDS-Kandidat Michael macht dem Poptitan eine besondere Liebeserklärung

Michael Imhof ist der größte Dieter-Bohlen-Fan, den man sich nur vorstellen kann. "Ich bin schon seit ich ein kleines Kind war Fan von ihm", schwärmt der DSDS-Kandidat. "Es gibt nichts Besseres als ihn." Jetzt endlich kann er sein Idol persönlich kennenlernen. Und nicht nur das: Michael will bei "Deutschland sucht den Superstar" ein deutliches Zeichen seiner Verehrung für den Poptitan setzen.

Michaels Verehrung geht unter die Haut

DSDS-Kandidat Michael Imhof lässt sich ein Dieter-Bohlen-Tattoo stechen.
DSDS-Kandidat Michael Imhof ist so ein großer Fan von Dieter Bohlen, dass er sich ein Autogramm seines Idols auf den Unterarm tätowieren lässt.

Der Song, den Michael Imhof beim DSDS-Casting performt, ist natürlich seinem großen Meister gewidmet: "Cheri, Cheri Lady" von Modern Talking. Doch der DSDS-Kandidat scheitert bei dem Versuch, in die Fußstapfen des Poptitan zu treten. Es hagelt Kritik. Dieter Bohlen fällt sofort auf, dass Michael in der falschen Tonlage singt. Für den Traum als Superstar reicht es also nicht.

DSDS-Kandidat Michael Imhof lässt sich jedoch nicht entmutigen. Er gibt Dieter Bohlen einen eindrucksvollen – und nicht ganz schmerzfreien - Beweis seiner Verehrung: Er lässt sich ein Autogramm von Bohlen auf den Unterarm tätowieren. "Ich bin durch die Hölle gegangen, aber ich lebe noch und das war es mir wert – definitiv", freut sich Michael über sein Bohlen-Tattoo. "Das nehme ich mit ins Grab." Auch die DSDS-Jury ist von Michaels Aktion beeindruckt. "Es ist eine Ehre für mich", sagt Dieter Bohlen.