DSDS 2017: Maria Voskania hat den Queen-Song gut gesungen

30. April 2017 - 13:55 Uhr

Maria Voskania wagt sich aus ihrer Komfort-Zone Schlager heraus

In der vierten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" verlässt Schlagerqueen Maria Voskania ihr Hoheitsgebiet und singt den Song "Who Wants To Live Forever" von Queen. Und damit spaltet sie die Jury. Doch die Zuschauer rufen für Maria an - sie schafft es ins Finale.

H.P. Baxxter: "Du hast die Töne weggehauen"

Maria Voskania begeistert in Show 4 die Jury.
Maria Voskania begeistert in Show 4 die Jury.
© RTL / Stefan Gregorowius

Dieser Auftritt von Maria Voskania ist hochemotional. Noch in Gedanken bei ihrem Vater und bei seinen Worten muss die DSDS-Kandidatin mit den Tränen kämpfen. Denn ihr Vater ist eine ganz besondere Person für sie: "Ohne ihn wäre ich nicht da, wo ich bin. Er hat immer gesagt, du kannst mehr." Und auch der Papa ist stolz und sagt schon jetzt: "Sie ist mein Superstar."

Trotz dieser Ergriffenheit meistert sie den Song "Who Wants To Live Forever" von Queen. "Das ist ein toller Song. Du warst ein bisschen emotional, Maria, und hast fast geheult", so H.P. Baxxter. Dennoch habe sie sich im Verlauf des Liedes gesteigert. "Am Ende hast du die Töne weggehauen."

Shirin David urteilt: "Queen ist böse. Da ist sonst so ein Orchester und so viel Power hinter und du musst da drüber stehen – und das hat mir gefehlt." Die DSDS-Jurorin sieht Maria zudem "im Schlagerbereich". Dennoch ist sie Shirins persönliche Favoritin: "Ich sehe dich im Finale."

Dieter Bohlen: "Du musst sterben bei so einer Nummer"

DSDS-Jurorin Michelle vergleicht Maria Voskania mit Duygu Goenel. Beide haben in der Show eine Ballade gesungen. "Duygu fing bei Null an und sie ist soweit, wie du heute bist", fasst Michelle zusammen. Poptitan Dieter Bohlen findet die "Inszenierung vom Allerfeinsten." "Das sah wunder-wunderschön aus", so Bohlen. Dennoch übt er auch Kritik: "Du musst sterben bei so einer Nummer. Es war gut gesungen, aber mehr nicht." Doch die Zuschauer rufen für Maria an - sie schafft es ins Finale.