DSDS 2016: Die Top-6-Kandidaten sagen Danke

03. Mai 2016 - 9:57 Uhr

Die Kandidaten sagen "Danke" an die Fans

Für drei Kandidaten hat es im Halbfinale von "Deutschland sucht den Superstar" 2016 nicht gereicht: Mark Hoffmann, Anita Wiegand und Igor Barbosa erhalten von den Zuschauern zu wenig Stimmen und sind raus. Doch trotz ihres Ausscheidens sind die drei Kandidaten glücklich und mit ihren Leistungen zufrieden. Igor und Mark wollen "auf jeden Fall weitermachen". Die Tickets für das große Finale im ISS Dome in Düsseldorf haben hingegen Laura van den Elzen, Prince Damien und Thomas Katrozan gelöst.

Die Top 3 der dreizehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" stehen seit dem Halbfinale im Landschaftspark Duisburg fest. Thomas Katrozan, Prince Damien und Laura van den Elzen kämpfen nun um den Superstar-Titel. Besonders die Niederländerin Laura kann ihr Glück kaum fassen und sprudelt nur so los vor Freude: "Danke, liebe DSDS-Fans, dass ihr für mich und uns angerufen habt, dass wir im Finale stehen dürfen. Das ist megaschön." Auch Prince Damien ist richtig happy über sein Weiterkommen. "Ihr seid verrückt, ich liebe euch", macht der sympathische Sänger den Fans eine Liebeserklärung. Thomas Katrozan findet seinen Finaleinzug "total krass" und ist ebenfalls voller Dankbarkeit und verspricht bereits jetzt: "Wir werden euch nicht enttäuschen."

Trotz des DSDS-Aus herrscht auch bei den Rausfallern Anita Wiegand, Igor Barbosa und Mark Hoffmann keine Traurigkeit. "Irgendeiner musste ja raus. Ich bin glücklich, dass ich es bis hierhin geschafft habe, das ist schon eine gute Leistung. Es hat leider nicht gereicht, aber trotzdem: Es geht weiter", verspricht Top-6-Kandidat Igor. Mark Hoffmann möchte sich zum Schluss nicht nur bei den Fans bedanken, sondern auch bei den Coaches, die die Kandidaten auf dem Weg ins Halbfinale immer gut unterstützt haben. Auf die Finalshow ist Mark ebenfalls schon gespannt. "Wir drücken denen jetzt auch die Daumen und wir machen auf jeden Fall unser Ding weiter." Eine wichtige Botschaft haben Igor und Mark noch an ihre Fans: "Wir machen weiter."

Anita Wiegand ist zwar traurig nach ihrem Aus, aber sie freut sich auf ihre Familie in Kiel - und auf die Tour. "Bei der DSDS-Tour sind wir alle sechs ja wieder zusammen."

Auch interessant