DSDS 2015: Nervliche Zerreißprobe bei Randy, Sascha und Leon

2. April 2015 - 16:10 Uhr

Schaffen sie es mit "Auf anderen Wegen" in die nächste Runde?

In der vierten Recallsendung von "Deutschland sucht den Superstar" entscheidet jeder noch so kleiner Patzer über Sieg oder Niederlage bei den Kandidaten. Die Jury plant einen radikalen Kahlschlag unter den Superstar-Anwärtern. Grund genug für die DSDS-Kandidaten Leon, Sascha und Randy, ihren Song sogar bis tief in die Nacht rauf und runter zu üben.

Bei der Performance zu "Auf anderen Wegen" von Andreas Bourani soll im heiligen Tempel jeder Ton und jedes Wort sitzen. Das haben sich die DSDS-Kandidaten Leon Heidrich, Sascha Grabowski und Randy Baker für ihren nächsten Auftritt in der vierten Recallsendung von "Deutschland sucht den Superstar" fest vorgenommen. Die drei Jungs wollen unbedingt mit auf die Insel Phuket, wo ein Traumstrand und eine neue Kulisse auf die Superstar-Anwärter warten – und der Kampf um einen Platz in der Top 10.

Als Leon, Sascha und Randy ihren Song entgegen nehmen, ist die Stimmung auf dem Null-Punkt. "Ich habe den Song noch nie gehört. Der Song ist ganz schön aber sehr schwer", stellt Sascha fest. "Ich hab ja so ein Timing-Problem und das muss ich nachher auf die Reihe kriegen."

Die Proben zerren an Leons, Saschas und Randys Nerven

Während in Thailand langsam die Nacht hereinbricht, denken die DSDS-Kandidaten Randy, Leon und Sascha noch lange nicht an ihren wohlverdienten Schlaf. Am Hotelpool gehen sie immer wieder Melodie und Text von "Auf anderen Wegen" von Andreas Bourani durch. "Es ist fast zwei Uhr Nachts. Irgendwann geht nichts mehr", stellt Sascha nach stundenlangen Proben fest. Aber auch Sonnyboy Leon droht zu schwächeln. "Der Tag war sehr anstrengend. Der Song ist echt nicht leicht. Das stresst ziemlich krass und zerrt an den Nerven", gibt er zu.

Ob sich das nächtliche Proben am Pool gelohnt hat? Können Leon, Randy und Sascha den Anforderungen der Jury gerecht werden? Den Auftritt und die Entscheidung, wer es in die nächste Runde schafft, das seht ihr bei "Deutschland sucht den Superstar" am Samstag, den 04. April um 20.15 Uhr bei RTL.