DSDS 2015: Metal-Fan Nico Thoma überzeugt die Jury mit Ed Sheerans 'The A Team'

5. März 2015 - 8:39 Uhr

Dieter Bohlen und Heino schicken Nico in den DSDS-Recall

DSDS-Kandidat Nico Thoma tritt in der achten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 auf und möchte mit dem Song "The A Team" von Ed Sheeran die Jury überzeugen. Obwohl er eigentlich Metal-Musik in einer Band spielt, kann er auch mit einer romantischen Ballade punkten. Doch sein "Schrei-Gesang" erheitert die Jury – zumindest Heino und Dieter Bohlen. Er bekommt von den "zwei durchgeknallten Opas" positive Kritik und schafft es schließlich in den Recall. Ebenfalls eine Runde weiter sind: Anuschka Schiess, Gianfranco Savoia, Kimberly Jacobs, Sandra Kraft, Liliya Latzko und Viola Xhemali.

Der 17-jährige Metal-Fan Nico Thoma möchte bei "Deutschland sucht den Superstar" überzeugen und setzt, anders als von der Jury erwartet, auf die Ballade "The A Team" von Ed Sheeran. Dieter Bohlen ist sehr überrascht und auch Mandy Capristo hat eine andere Nummer erwartet. Dann legt Nico Thoma los und begleitet sich selbst mit der Gitarre. Nach seinem Auftritt möchte die Jury dann noch eine Kostprobe von Nicos "Schrei-Gesang", denn der DSDS-Kandidat spielt auch in einer Metal-Band.

Heino lobt Nico Thoma vor allem für seinen Metal-Gesang und gesteht: "Da könnte man was draus machen." Dieter Bohlen sieht das anders und zweifelt am Gehör seines Jury-Kollegen. DJ Antoine ist nicht überzeugt und gibt dem Kandidaten ein "Nein". Mandy Capristo ist noch etwas irritiert von Nicos Schrei-Gesang und urteilt: "Hier wird es nichts und ich weiß auch nicht, ob du der richtige Typ Mensch für das Business bist." Dieter Bohlen möchte DSDS-Kandidat Nico eine Chance geben: "Dann hast du also zwei 'Ja's' von den durchgeknallten Opas". Da der Poptitan Nicos Joker ist, schafft es der Kandidat in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar".

Diese Kandidaten können in der achten DSDS-Castingshow punkten

In der achten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" tritt auch Nicos Thomas Freundin Kimberly vor die DSDS-Jury. Mit "Skinny Love" von Birdy in der Ed-Sheeran-Version hofft die DSDS-Kandidatin auf ein Ticket für den Recall. Nico begleitet sie bei ihrem Auftritt mit seiner Gitarre. Heino und DJ Antoine geben Kimberly ihre Stimme. Für Mandy Capristo hat es leider nicht gereicht. Dieter Bohlen findet hingegen, dass bei der 16-jährigen Kandidatin alles zusammen passt. "Du bist völlig authentisch", lobt der Poptitan. Mit drei "Ja"-Stimmen ist Kimberly Jacobs somit weiter.

Die 17-jährige DSDS-Kandidatin Anuschka Schiess singt in der achten Castingshow den Hit "All About That Bass" von Meghan Trainor. Mandy Capristo gesteht begeistert: "I like" und auch Dieter Bohlen gibt zu: "Das war richtig gut." Mit vier "Ja"-Stimmen schafft es Anuschka in den DSDS-Recall.

DSDS-Kandidat Gianfranco Savoia möchte beim Casting zunächst mit dem Hit "Let Me Love You" von Mario und Kopfhörnern punkten. Doch die Jury ist davon wenig begeistert. Beim zweiten Song läuft es dann wesentlich besser. Mit einem Medley von Pietro schafft es Gianfranco Savoia in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar".

Sandra Kraft ist 25 Jahre alt und Mutter. Bei DSDS 2015 singt sie "Something's Got A Hold On Me" von Etta James. Mit ihrem Auftritt spaltet sie allerdings die Jury. Mandy Capristo und Dieter Bohlen fehlt das "Gefühl" beim Gesang, Heino und DJ Antoine wollen die Kandidatin aber wiedersehen. Dadurch, dass DJ Antoine ihr Joker ist, schafft es Sandra in die nächste Runde.

DSDS-Kandidatin Liliya Latzko singt "Sag mir, wo die Blumen sind" von Marlene Dietrich in der achten DSDS-Castingshow. Für Dieter Bohlen kann die 34-Jährige "tausende von Titeln" singen und auch die anderen Juroren sind von der "schönen Stimme" der Kandidatin begeistert. Mit vier "Ja"-Stimmen zieht Liliya Latzko in den Recall ein.

Mit "Diamonds" von Rihanna möchte es Viola Xhemali in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" schaffen. Doch die Jury ist nicht überzeugt und möchte noch einen zweiten Song hören. Mit "All In My Head" von Tori Kelly kann Viola Xhemali allerdings zeigen, was in ihr steckt. Sie bekommt vier "Ja"-Stimmen von den Juroren.

Keine Runde weiter bei "Deutschland sucht den Superstar" 2015 sind Fabian Kandzia, Angie Bereta, Susanne Pavlovic, Dustyn Schönfeldt, das Duo Jasmine Gremaud und Elvedina Pepic, Dennis Kranz, Lucas Ekstrom, Dorota Farkas und Muhammed Baspinnar alias der "Scheich aus Fulda".