DSDS 2015: Kandidatin Asmina Covaci ätzt gegen die Jury

13. März 2015 - 8:47 Uhr

DSDS-Kandidatin Asmina scheitert beim Casting

In der neunten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 hat es DSDS-Kandidatin Asmina Covaci nicht leicht. Die 19-jährige Hausfrau und Mutter muss sich nicht nur mit einem abgebrochenen Fingernagel kämpfen, sondern will die Jury auch mit einer eigenwilligen Gesangsperformance überzeugen. Denn Asmina Covaci singt in einer Fantasie-Sprache. Das kommt allerdings überhaupt nicht gut an. Die DSDS-Kandidatin ist entsetzt und ätzt nach vier Mal "Nein" los: "Ich fand die einfach scheiße, die Jury!"

DSDS-Kandidatin Asmina Covaci ist gerade einmal 19 Jahre alt. Da sie früh schwanger wurde, hat sie keine Ausbildung. "Ich bin Hausfrau und Mutter und das ist auch ein sehr anstrengender Job", erklärt sie vor ihrem Casting-Auftritt. Bereits seit sie 14 Jahre alt ist, träumt die von einem Leben als Superstar. Doch kurz bevor sie vor sie Jury tritt, passiert das Drama: Einer ihrer Fingernägel bricht ab. Mit dickem Verband um den Finger trotzt sie den Widrigkeiten und tritt vor die DSDS-Jury.

Die 19-Jährige hat sich für ihren Auftritt etwas ganz Besonderes überlegt: "Ich singe alles, was aus mir rauskommt, eine erfundene Melodie und auch eine erfundene Sprache." Die DSDS-Jury ist nach dieser Ankündigung äußerst irritiert und als Asmina mit ihrem Gesang loslegt, trauen die Juroren ihren Ohren kaum.

DSDS-Kandidatin Asmina wettert: "Ich fand die einfach scheiße, die Jury!"

Mandy Capristo sieht vor allem bei der "Message" eine Schwierigkeit: "Es ist ja wichtig als Künstler, dass du eine Message hast. Was genau ist die?" Die 19-jährige Asmina verteidigt sich: "Das kann nicht jeder. Das ist schon schwer, eine erfundene Sprache zu singen und eine erfundene Melodie auf einmal rauszubringen."

Poptitan Dieter Bohlen ist ebenfalls nicht überzeugt und gesteht, dass er davon Kopfschmerzen bekommt: "Das ist Käse, ich fühle mich da verarscht. Das kann jeder." Um ihren Auftritt zu retten möchte Asmina Covaci den Song "Genie In A Bottle" von Christina Aguilera singen. Doch bereits nach den ersten Tönen unterbricht Dieter sie: "Von den fünf Tönen waren drei im Arsch. Ich glaube, du kannst nicht singen." Mandy Capristo sieht ebenfalls kein Talent bei ihr und auch DJ Antoine und Heino finden keinen Gefallen an der DSDS-Kandidatin. Mit vier Nein-Stimmen muss sie nach Hause fahren.

Doch dann kommt es zum Eklat. Kaum hat DSDS-Kandidatin Asmina den Jury-Raum verlassen, ätzt sie auch schon los: "Sie wissen einfach nicht, was Gesang ist. Ich fand die einfach scheiße, die Jury. Ich singe schon seit ich ein kleines Kind bin und die sagen ich kann nicht singen? Ich habe kein Talent in mir? Was denken sie sich überhaupt?"