DSDS 2015: Kandidat René Krebs hat einen Vibrato in der Stimme

09. März 2015 - 9:45 Uhr

DSDS-Kandidat hat eine "einzigartige" Stimme

In der zehnten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" stellt sich René Krebs dem Urteil der DSDS-Jury. Der 23-jährige Kandidat setzt bei seinem Auftritt auf seine "einzigartige" Stimme. Mit seinem "Vibrato" hofft er auf ein Ticket für den Recall.

DSDS-Kandidat René Krebs ist 23 Jahre alt und kommt aus Wolfsburg. Er beschreibt sich selbst als einen spontanen, offenen und ehrlichen Menschen. Seine Leidenschaft ist die Musik. Er kann Schlagzeug, Gitarre und Klavier spielen. Ob er mit einem dieser Instrumente bei der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" punkten will, verrät er noch nicht. Aber in der zehnten DSDS-Castingshow will er auf jeden Fall sein Glück als Sänger versuchen.

Beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" setzt René Krebs auf seine "einzigartige" Stimme. "Ich habe so einen Vibrato in der Stimme", erklärt der DSDS-Kandidat. Ob er mit seinem Gesang die Jury um Dieter Bohlen, Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino überzeugen kann?

DSDS-Kandidat René Krebs: "Man kann es ja mal versuchen"

Zum Casting von "Deutschland sucht den Superstar" hat es Kandidat René Krebs verschlagen, weil er mal etwas Neues ausprobieren möchte. Der 23-Jähroge erklärt: "Ich dachte mir: Das guckst du dir einfach mal an."

Die vielen guten Sänger bei DSDS 2015 schüchtern den Kandidaten aber nicht ein – ganz im Gegenteil. René bleibt optimistisch und sieht das Casting als eine völlig neue Erfahrung. "Man kann es ja mal versuchen."

Wie René Krebs bei der Jury ankommt, seht ihr am Samstag, den 07. März 2015 ab 20.15 Uhr in der zehnten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" – natürlich bei RTL.