DSDS 2015: Kandidat Florin tritt als Double von Bill Kaulitz auf

26. August 2016 - 11:04 Uhr

Diesen Auftritt gibt es nicht im TV zu sehen!

In der zwölften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" möchte DSDS-Kandidat Florin Sandrelli die Jury überzeugen. Florin hat ein großes Vorbild: Ex-DSDS-Juror und "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz. Da überrascht es nicht, dass der Kandidat in Mörder-High Heels und ganz im Kaulitz-Style vor die Jury tritt. Aber kann er auch singen wie Bill? Seht hier exklusiv den Auftritt von Florin, den es nicht im TV zu sehen gibt.

Dass Florin anders ist, als andere DSDS-Kandidaten, sehen die vier Juroren schon als er den Jury-Raum betritt. "Mensch, du hast ein bisschen was von Bill von Tokio Hotel", stellt Dieter Bohlen fest, als er Florin in seinen außergewöhnlichen Klamotten und mit High Heels hereinstolzieren sieht. Damit hat Dieter Bohlen genau ins Schwarze getroffen, denn "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz ist Florins großes Vorbild.

Singen will er aber nichts von seinem Vorbild. Stattdessen hat er den Song "Let It Be" von den Beatles vorbereitet. Doch das geht gehörig nach hinten los. DSDS-Kandidat Florin Sandrelli trifft leider kaum einen Ton.

Dieter Bohlen: "Du hast wirklich was von Bill"

Poptitan Dieter Bohlen macht dem Auftritt ein Ende und unterbricht DSDS-Kandidat Florin Sandrelli. "Du hast wirklich was von Bill. Ihr wart beide bei DSDS. Aber alles andere ist völlig unterschiedlich", sagt der Juror enttäuscht. Heino hat ebenfalls eine bessere Leistung erwartet: "Wir wollen einen Sänger, der da vorne steht und richtig singt." DJ Antoine ist auch nicht begeistert, genauso wie DSDS-Jurorin Mandy Capristo: "Mich hat der Gesang auch nicht überzeugt. Ich finde dich super, du hast eine coole Persönlichkeit", lobt die Sängerin und fügt hinzu: "Aus dir wird irgendwas."

Für den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" reicht es für Florin Sandrelli leider nicht. Welche Kandidaten mehr Glück haben und es in die nächste Runde schaffen, seht ihr immer samstags, um 20.15 Uhr – natürlich bei RTL.