DSDS 2014: Prince Kay One und Dieter Bohlen gehen auf Kuschelkurs

10. Juli 2014 - 12:14 Uhr

DSDS-Juror Kay One räumt mit Gerüchten auf

Bei den DSDS-Kandidatinnen Anita Latifi, Elif Batman und Melody Haase flogen in der fünften Recall-Sendung von "Deutschland sucht den Superstar" 2014 ganz schön die Fetzen. Grund dafür war er: Juror Prince Kay One, der gleich mit drei Mädels ein Techtelmechtel gehabt haben soll.

DSDS-Juror Prince Kay One ist Auslöser für einen Zickenkrieg zwischen Melody Haase, Elif Batman und Anita Latifi. Doch der Rapper wehrt sich gegen die Behauptung, er habe mit Melody und Elif die Nacht verbracht. "Natürlich habe ich Zeit mit den Kandidaten verbracht, aber da war ja das ganze Team dabei. Ich hab ein todsicheres Alibi nicht im Pool gewesen zu sein oder auf dem Zimmer." Allerdings erkennt Kay One an den Gerüchten "Deutschland sucht den Superstar" auch etwas Positives: "Irgendwie fühl ich mich ja auch geehrt, wenn die alle was mit mir gehabt haben wollen. Ich habe wohl so ein Sexappeal, dass ich immer in diese Konfliktsituationen reinkomme."

Bei Bohlen wird Kay One zahm

Dabei gibt sich Prince Kay One bei "Deutschland sucht den Superstar" auf Kuba richtig zahm. Das könnte an Poptitan DSDS-Juror Dieter Bohlen liegen. Vor ihm hat er offensichtlich so etwas wie Ehrfurcht. "Von allen Leuten im deutschen Showbusiness ist er einer, vor dem ich Respekt habe. Da hält einer wie ich mit so einer großen Klappe einfach die Fresse, weil ich mir Tipps von ihm holen kann."

Irgendwie scheint Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" auch einen Narren an seinem Pult-Nachbarn gefressen zu haben. "Wir beide wissen noch was auf Partys und in Discos abgeht, wir finden Mädels noch gut. Wir stecken noch im Leben, sind locker und funken auf einer Ebene." Und genau das merkt man den beiden DSDS-Jurykollegen auch an. Prince Kay One und Dieter Bohlen sind oft einer Meinung, finden dieselben Kandidaten "geil" und beraten sich in den Pausen. Zumindest die Juroren geben also eine echte Kuschel-Kombi ab.