RTL News>Superstar>

DSDS 2014: Prince Kay One achtet nur auf das Eine

DSDS 2014: Prince Kay One achtet nur auf das Eine

DSDS-Kandidatin Tanja Tischewitsch spaltet die Jury

Noch nie war die "Deutschland sucht den Superstar"-Jury so unterschiedlich. Während Dieter Bohlen und Prince Kay One schon mal auf Machosprüche setzen, zeigen Marianne Rosenberg und Mieze Katz Frauenpower im Doppelpack. Meinungsverschiedenheiten sind in der DSDS-Jury also vorprogrammiert. Das zeigt sich auch bei dem Auftritt von DSDS-Kandidatin Tanja Tischewitsch. Während sie die Männer mit ihrem Aussehen um den kleine Finger wickelt, wollen die Damen in der Jury das nicht zulassen.

Beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" kommt es gleich zu Anfang zu Reibereien in der Jury. Auslöser ist der Auftritt von DSDS-Kandidatin Tanja Tischewitsch. Während sich die Superstar-Anwärterin freizügig präsentiert, sind die beiden Jurorinnen Marianne Rosenberg und Mieze Katz überhaupt nicht begeistert von ihrem Auftritt und wollen sie am liebsten gleich wieder nach Hause schicken. Doch Prince Kay One greift ein. Er ist geblendet von so viel Schönheit: "Wir sind noch nicht fertig! Aussehen – top. Ausstrahlung – top. Zähne – top. Augen – top. Arsch – top. Stimme – scheiße! Aber weil wir nicht 'The Voice' sind, kriegst du mein Ja." DSDS-Juror Dieter Bohlen sieht das genauso, auch wenn er es natürlich nicht so machohaft ausdrückt: "Du hast wirklich Talent. Von mir kriegst du ein 'Ja'." Die DSDS-Kandidatin bekommt also zwei "Ja"-Stimmen und zwei "Nein"-Stimmen. Schafft sie es dennoch in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar"?

DSDS-Juror Prince Kay One: "Da gibt's noch einen, der hat 'Ja' gesagt"

DSDS-Jurorin Mieze Katz kann nicht glauben, dass die beiden Männer sich so um den kleinen Finger wickeln lassen und stellt Rapper Prince Kay One zur Rede. Bei ihm dreht sich offensichtlich nämlich alles nur um das Eine, oder nicht? "Ich gehe voll nach Aussehen und Stimme", erklärt der DSDS-Juror. Im Fall von DSDS-Kandidatin Tanja Tischewitsch kommt aber noch ein ganz anderer Faktor hinzu: "Mein Kopf hat 'Nein' gesagt, aber da gibt's noch jemand anderen und der hat 'Ja' gesagt", erklärt Kay One. Dazu fällt Mieze Katz nur eins ein: "Und der hat die größere Fresse, wa?" Darauf kann Kay One nur lachen.

Wer nun wirklich das Sagen in der DSDS-Jury hat und welche DSDS-Kandidaten es in den Recall schaffen, das seht ihr am Mittwoch, den 08. Januar um 20.15 Uhr bei "Deutschland sucht den Superstar" – natürlich bei RTL.