RTL News>Superstar>

DSDS 2013: Tränen bei Erwin und Jennifer nach Liebesduett

DSDS 2013: Tränen bei Erwin und Jennifer nach Liebesduett

Kandidatin Jennifer Warren singt wie ein "Murmeltier"

Im Liebesduett der beiden DSDS-Kandidaten Erwin Kintop und Jennifer Warren gibt es nach Ansicht von Dieter Bohlen einen Gewinner und eine Verliererin. Bohlen urteilt: "Jennifer, du hast gesungen wie ein Murmeltier." Nach dieser vernichtenden Kritik fließen sowohl bei Jennifer als auch bei Duett-Partner Erwin die Tränen.

Erwin Kintop und Jennifer Warren verstehen sich bei den Proben zu ihrem gemeinsamen Duett zum Song "To Make You Feel My Love" von Kris Allen blendend. "Ich verstehe mich mit ihr von allen Mädchen am besten", gesteht Erwin Kintop, "deswegen fällt es mir auch so leicht, deswegen bin ich auch so glücklich, dass sie meine Duettpartnerin ist." Vor ihrem gemeinsamen Auftritt vor der DSDS-Jury enthüllt Dieter Bohlen dann ein Geheimnis. "Ich hab gehört, du bist verliebt." Da wird Erwin Kintop sofort ganz rot.

Superstar-Anwärterin Jennifer Warren ist vor ihrem Auftritt schrecklich nervös. Da sie nicht textsicher ist, muss sie den Song von einem Zettel ablesen. Dieter Bohlen beruhigt sie: "Ich find es nicht so wahnsinnig schlimm. Viel wichtiger ist mir, dass ihr Gefühle rüber bringt." Dann singen die beiden den Song "To Make You Feel My Love" von Kris Allen, doch von Gefühl ist nach Meinung des Poptitans nichts zu spüren. Dieter Bohlen urteilt: "In dem Duett gibt es ganz klar einen Gewinner und eine Verliererin." DSDS-Kandidatin Jennifer Warren hat im Duett keine gute Leistung gezeigt. "Das ist eine der gefühlvollsten Balladen, die es auf der Welt gibt und du singst das wie ein Murmeltier, als wenn du eine Socke im Mund hast."

Erwin Kintop über Jennifer Warrens Kritik: "Das hat sie nicht verdient."

DSDS-Juror Dieter Bohlen kann Jennifer Warrens Auftritt nichts Positives finden. "Das hat mit Gesang Zero zu tun. Ich war maßlos enttäuscht." Jennifer Warren und Erwin Kintop ziehen nach dieser harten Kritik von dannen. "Ich habe das heute schon erwartet. Der Text hat nicht gesessen und man hat mir die Unsicherheit angemerkt, deswegen konnte ich das Gefühl nicht so rüber bringen", erklärt Jennifer Warren mit Tränen in den Augen.

Die Kritik von Poptitan Dieter Bohlen trifft allerdings nicht Jennifer, sondern Erwin Kintop am härtesten. Unter Tränen erklärt er: "Sie tut mir voll leid, dass sie vor allem so bloßgestellt wurde von ihm. Das hat sie nicht verdient."