RTL News>Superstar>

DSDS 2013: Schlager sorgt für Diskussionen unter den Kandidaten

DSDS 2013: Schlager sorgt für Diskussionen unter den Kandidaten

DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth sieht Beatrice Egli im Vorteil

Schlager und DSDS – das passt mittlerweile ganz gut zusammen, oder? Diese Frage sorgt bei "Deutschland sucht den Superstar" mal wieder für Diskussionsstoff unter den Kandidaten. Grund dafür ist die Schlagersängerin Andrea Berg, die als Gastjurorin die DSDS-Jury unterstützen wird. DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth sieht deshalb sogar einen klaren Vorteil für Superstar-Anwärterin Beatrice Egli.

Schlager-Queen Beatrice Egli ist schon total aus dem Häuschen und freut sich: "Ich bin mega aufgeregt! Die Schlagerkönigin kommt. Das ist noch mal ein Extra-Kick für mich." DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth ist dagegen nicht so begeistert: "Nee, einen Schlager werde ich nie in meinem Leben singen, weil ich einfach da kein Bock dazu habe." Auch Susan Albers bleibt ihrer Linie treu und will nichts vom Schlager wissen: "Ich werde mich nicht anders präsentieren nur weil Andrea Berg in der Jury sitzt. Und ich werde deswegen auch nicht andere Lieder singen."

Es riecht nach Ärger unter den Top 4-Kandidaten. Hat die Schweizerin durch die prominente Unterstützung jetzt Vorteile? "Es kann natürlich sein, wenn Andrea Berg dort in der Jury sitzt, dass jetzt noch 50 Prozent mehr Schlagerfans zugucken, natürlich rufen die auch an! Und so wird am Samstag Beatrice sicher nicht gehen", äußert sich Superstar-Anwärterin Lisa Wohlgemuth kritisch. DSDS-Kandidatin Beatrice sieht das allerdings ganz anders: "Ich fühle mich überhaupt nicht sicher." Aber eines hat die schöne Schweizerin schon geschafft: Schlager ist wieder In.

Das Schlagerfieber ist ausgebrochen

DSDS-Kandidat Ricardo Bielecki hat sich auch schon vom Schlagerfieber anstecken lassen, der mit Beatrice Egli das Tanzbein schwingt, um sich schon mal einzustimmen: "Ich kann's kaum erwarten, die Andrea Berg kennenzulernen! Ich habe mich ein bisschen mir ihr befasst. Die hat's schon mega drauf."

Auch die Schlagersängerin selbst freut sich schon jetzt auf ihren Job als Gast-Jurorin: "Ich bin sehr gespannt auf die Sendung und freue mich schon auf die Kandidaten, die im bisherigen Verlauf bereits ihr musikalisches Talent unter Beweis gestellt haben, so Andrea Berg."

Ob es zwischen den DSDS-Kandidaten Zoff geben wird und wie die Gastjurorin Andrea Berg die Top 4-Kandidaten bewerten wird, und wen die Zuschauer schließlich ins DSDS-Halbfinale voten, seht ihr am Samstag, den 27. April ab 20.15 Uhr in der siebten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL im TV und im Livestream bei RTL.de via RTL INSIDE.